it-swarm.com.de

Nach dem Upgrade von 14.04 auf 16.04 wird der Anmeldebildschirm in einer Schleife ausgeführt, während die Konsolenanmeldung funktioniert

Ich arbeite auf einer Dell Precision 5510 Ubuntu Edition mit Ubuntu 14.04 als Standardinstallation. Heute habe ich ein Upgrade vom 14.04. bis 16.04 wie gezeigt hier

Das Upgrade verlief ohne Fehlermeldungen. Nach dem Neustart kann ich mich jedoch nicht mehr über den Login Manager (lightdm default?) Anmelden. Während das Kennwort akzeptiert wird, fordert der Bildschirm die Desktop-Ansicht kurz auf, beispielsweise für eine Sekunde, und wechselt dann ohne weitere Benachrichtigung sofort zurück zum Anmeldebildschirm.

Ich kann mich ordnungsgemäß über die Textkonsole anmelden ( CTL + ALT + F1). Es handelt sich also definitiv nicht um ein falsches Passwort.

Ich habe gelesen, dass dies Nutzern schon mal passiert sein könnte, siehe hier . Der Unterschied bei mir ist, dass der Bildschirm nach dem Anmeldeversuch nicht ganz schwarz ist, sondern tatsächlich die Desktop-Übersicht und sogar einen Systemdialog anzeigt, auf den ich nicht zugreifen kann, weil die Schleife zu schnell folgt.

Was könnte hier falsch sein? Wie kann ich mein System wieder benutzen? Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

14
Bunjip

Ich bin darauf gestoßen, nachdem ich von 15.10 Wily Werewolf aktualisiert hatte.

Ich verwende den Befehl prime-select von Nvidia, um die dedizierte Grafikkarte zu aktivieren und zu deaktivieren. (Nach dem Gebrauch Ctrl+Alt+F1 und Anmelden an der Konsole) Ich habe meine GT 540M-Grafikkarte mit Sudo prime-select intel und anschließend mit Sudo reboot deaktiviert. Nach dem Neustart konnte ich mich bei Unity anmelden.

Offensichtlich handelt es sich eher um eine kurzfristige Lösung, und wie die anderen Antworten gezeigt haben, besteht die langfristige Lösung möglicherweise darin, die Nvidia-Treiber zu ersetzen oder zu aktualisieren oder dem vorhandenen nicht signierten Treiber die Ausführung durch Deaktivieren des sicheren Startvorgangs zu ermöglichen. Aber hoffentlich bringt dich das wenigstens auf den Desktop!

Edit: Der Nvidia-Treiber kann jetzt mit dem offiziellen PPA installiert werden, per diese Antwort :

Sudo apt purge nvidia-*
Sudo add-apt-repository ppa:graphics-drivers/ppa
Sudo apt update
Sudo apt install nvidia-364
7
Dan

Ich hatte das gleiche Problem nach dem Upgrade von 15.10

Was war das Problem?

Für mich war das Problem, dass UEFI Secure Boot aktiviert war . Die NVIDIA-Treiber werden lokal kompiliert und sind daher nicht signiert .

Ubuntu 16.04 erlaubt keine nicht signierten Kernel-Module , wenn Secure Boot aktiviert ist.

Ich habe Secure Boot deaktiviert, bin aber dennoch in einer Anmeldeschleife gelandet .

Nun, das war meine eigene Schuld. In der Zwischenzeit bin ich mit Strg + Alt + F1 auf ein Terminal umgestiegen und habe mit Sudo einen Xserver gestartet. Anschließend wurden die Dateien in meinem Ausgangsverzeichnis geändert und der Besitz auf root festgelegt .

Nachdem ich Sudo chown username:username -R /home/username ausgeführt habe (ändern Sie alle drei Benutzernamen in Ihren persönlichen Benutzernamen), konnte ich mich bei einer normalen X-Sitzung anmelden.

4
Chris K.

Ich habe das gleiche Problem nach einer Neuinstallation.

Ctrl+alt+F1

dann

Sudo apt-get dist-upgrade

Hat für mich gearbeitet.

Es sieht so aus, als wären ein paar Pakete zurückgeblieben

3
Cornel Ciorici

Ich habe nach der Installation des NVIDIA-Treibers die gleiche Anmeldeschleife erhalten. Ich habe versucht, alle oben genannten Empfehlungen zu befolgen und Ubuntu-Desktop, LightDM, GDM3 oder Unity neu zu installieren, aber es hat nichts funktioniert. Nur die Installation einer anderen Desktop-Umgebung (Mate, Kubuntu) funktioniert.

Das Problem (in meinem Fall) liegt also an NOMODESET

Wenn Sie ein Problem damit haben, dass Sie Login durchlaufen, um mit nomodeset auf Ubuntu zu booten, oder Ubuntu nicht einmal von Live-USB booten können , sollten Sie zuerst versuchen

  1. set nouveau.modeset = 0 (drücke e, wenn du Ubuntu zum ersten Mal neu startest, wenn du eine Liste von Betriebssystemen auswählst. Dann füge das Argument nouvea.modeset = 0 nach einigem Spritzen) lasst uns das Argument nouveau.modeset = 0 nach einem gewissen Spritzen hinzufügen
  2. wenn das erste nicht funktioniert, versuche set nomodeset anstelle von nouveau.modeset = 0 (füge nomodeset nach ziemlich splash hinzu)

HINWEIS:

  • Wir verwenden NUR nomodeset temporary. Ändern Sie es nicht in grub default (fügen Sie nomodeset nicht in diese Datei/etc/default/grub ein), nachdem Sie ubuntu mit nomodeset gebootet haben. Installieren Sie einen beliebigen Treiber von einem zusätzlichen Treiber oder einem .deb-Paket. starte dann das ubuntu neu.

  • Wenn Sie nomodeset nach der Installation von nvidia einstellen, wird der Loop-Login erstellt oder das Ubuntu-Kontrollzentrum stürzt ab

Wenn es gut funktioniert, füge nouveau.modeset = 0 in grub default hinzu, führe einige Befehle in diesem Link aus Wie setze ich 'nomodeset', nachdem ich Ubuntu bereits installiert habe?

1
tngotra

Ich habe genau den gleichen Laptop und das gleiche Problem. Nach diesem Befehl:

Sudo-Apt-Get-Purge-Nvidia *

Ich kann mich wieder anmelden, aber zu meiner Überraschung ist das System nicht 16.04. Ich bin um 14.04 Uhr zurück - absolut seltsam.

Update: Eigentlich läuft 16.04, aber die Systemeinstellungen sagen mir, dass es 14.04 ist. Und nach der Aktivierung der proprietären Treiber von nvidia ist das Anmeldeproblem wieder da.

1
Peter Matis

Schritt 1: Starten Sie die Maschine neu

Schritt 2: Wählen Sie die erweiterte Option für Ubuntu

Schritt 3: Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus

Schritt 4: Wählen Sie Clean Try, um freien Speicherplatz zu schaffen

Schritt 5: Wählen Sie dpkg Repair broken packages

Schritt 5: Wählen Sie Resume normal boot

0
Prateek Joil

Bereinigen Sie Ihre Treiber nicht, wenn Sie sie über Zusätzliche Treiber unter Software und Updates in den Systemeinstellungen erneut installiert haben.

Öffnen Sie dann Ihr Terminal (Strg + Alt + F1, wenn Sie sich nicht einloggen können) und geben Sie "Sudo mokutil --disable-validation" ein. Geben Sie dann dreimal Ihr Passwort ein.

Starten Sie Secure Boot via Shim neu und deaktivieren Sie es. Dies sollte während des Bootvorgangs angezeigt werden. Fahren Sie mit dem Booten fort und melden Sie sich an.

Öffnen Sie dann Ihr Terminal erneut, nachdem Sie die nvidia-Treiber über Software und Updates neu installiert haben, geben Sie "Sudo mokutil --enable-validation" ein und geben Sie Ihre Passwörter dreimal ein.

Starten Sie Secure Boot neu und aktivieren Sie es. Fahren Sie mit dem Booten fort.

Das hat bei mir funktioniert.

0
Bjorn Lottering

Ich habe eine Neuinstallation für einen PC mit einer NVIDIA-Grafikkarte durchgeführt. In meinem Fall gab es folgende einfache Lösung:

Wechseln Sie mit Strg + Alt + F1 zur Konsolenanmeldung

führen Sie nach der Anmeldung die folgenden Schritte aus:

Sudo passendes Update

Sudo passendes Upgrade

Danach konnte ich mich normal anmelden (möglicherweise nach einem Neustart).

Obwohl die Installation über einen Internetzugang erfolgte, wurden anscheinend nicht alle Updates ordnungsgemäß installiert. Mit den beiden obigen Schritten wird der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen.

0
Gala