it-swarm.com.de

Die NetworkManager-Taskleiste (nm-Applet) ist nach dem Upgrade auf 14.04 Trusty nicht mehr verfügbar

Ich habe ein Upgrade von 13.10 auf 14.04 durchgeführt und jetzt wird das nm-Applet nicht mehr in der Taskleiste angezeigt. Ich habe bereits versucht, das Paket network-manager-gnome zu löschen und neu zu installieren, aber das hat nicht geholfen. Wenn ich das nm-Applet manuell im Terminal starte, erhalte ich folgende Ausgabe:

** (nm-applet:7419): WARNING **: Couldn't connect to accessibility bus: Failed to connect to socket /tmp/dbus-gBrnqcTAVj: Connection refused

Ich habe mehrere Systemfächer ausprobiert: i3bar (mein Standard), Trayer und das xfce4-Panel. Andere Tray-Apps funktionieren in allen drei (wie Dropbox). Der Netzwerkmanager selbst stellt eine Verbindung zu bekannten Netzwerken her und gibt Benachrichtigungen aus. Weiß jemand, wie man das behebt?

27
qasfux

Sie könnten stattdessen das Anzeige-Plugin verwenden, aber es können häufige Abstürze auftreten. Der Absturz wird durch die Anzeige der Anwendungsmenüs verursacht. Fügen Sie das Indikator-Plugin hinzu und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie "Eigenschaften" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Verborgen" neben dem Indikator "Anwendungsmenüs (globales Menü)". Dann starte das Panel mit 'xfce4-panel -r' neu

Stattdessen habe ich das nm-Applet behoben, indem ich die 'Exec'-Zeile in /etc/xdg/autostart/nm-applet.desktop in' dbus-launch nm-applet 'geändert habe.

20
Adz

Es stellt sich heraus, dass Sie das Paket "xfce4-indicator-plugin" installieren und "Indicator Panel" zum Panel hinzufügen müssen, um das Symbol für das nm-Applet zu sehen.

Das fügt eine ganze Reihe von Symbolen hinzu, die Sie wahrscheinlich nicht möchten und die Ihre Themenauswahl ignorieren. Aber zumindest hast du wieder das nm-Applet-Symbol. Für eine Weile. Das Anzeigefeld erlischt alle paar Sekunden und wenn es so lange läuft, dass ich es konfigurieren kann, funktioniert es auch nicht.

Ihr Kilometerstand kann variieren - probieren Sie die "Anzeigetafel" und sehen Sie nach, ob es für Sie funktioniert.

17
Chris Moore

Ich hatte das gleiche Problem, aber ich töte nur 'Indicator-Application-Service' und Symbole Netzwerk, Bluetooth und Skype erscheinen wieder. Ich benutze xfce auf AMD64.

3
user278801

Ich habe die Lösung für dieses Problem hier gefunden: on-ubuntu-13-04-raring-ringtail-and-ubuntu-12-10-quantal-quetzal/

Zitieren ihrer Website: Die Lösung für dieses Problem ist einfach: Beenden Sie zunächst den Netzwerkmanager-Dienst wie folgt:

$ Sudo /etc/init.d/network-manager stop

Löschen Sie die Datei /var/lib/NetworkManager/NetworkManager.state:

$ Sudo rm /var/lib/NetworkManager/NetworkManager.state

Schalten Sie den Netzwerkmanager-Dienst wieder ein:

$ Sudo /etc/init.d/network-manager start
1
user273909

Ich habe eklatant die Antwort aus einem der Kommentare gestohlen, um http://www.webupd8.org/2014/04/fix-lubuntu-1404-network-manager.html als Adz und Eric Carvalho verlinkt vorgeschlagen, in einer tatsächlichen Antwort enthalten sein. Also, jetzt haben wir die Antwort hier in AskUbuntu. Das habe ich getan.

Dimitrios Charalampidis
Dieser Fix funktioniert nicht bei allen. Wenn dies auch bei Ihnen der Fall ist, versuchen Sie Folgendes: Gehen Sie zu Menü> Einstellungen> Standardanwendungen für LXSession, wählen Sie die Registerkarte Autostart, und navigieren Sie zu Netzwerk. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und aktivieren Sie es erneut. Wechseln Sie dann in Ihren Ausgangsordner und drücken Sie Strg + h, um versteckte Dateien und Ordner anzuzeigen. Wechseln Sie zu .config/autostart. Dort finden Sie eine Network.desktop-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Leafpad aus Wahrscheinlich enthält es unter NotShowIn LXDE. Löschen Sie es einfach, speichern Sie die Datei und beenden Sie das Programm. Melden Sie sich dann ab und melden Sie sich erneut an, um das Problem zu beheben.

Für diejenigen, die nach der eigentlichen Antwort auf dieser Website suchen, hier ist sie.

Lubuntu 14.04: Fix 1

Um zu beheben, dass der Network Manager nicht in der Kontrollleiste angezeigt wird, wählen Sie im Lubuntu-Menü "Einstellungen"> "Standardanwendungen für LXSession", klicken Sie auf die Registerkarte "Autostart" und geben Sie unter "Manuelle Anwendungen mit automatischem Start" "nm-applet" ein und klicken Sie dann auf "+" "Hinzufügen" auf der linken Seite:

Melden Sie sich jetzt ab, wieder an und Sie sollten das Network Manager-Symbol auf dem Panel sehen:

behebe etwas über lffl.org

Lubuntu 14.04/Xubuntu 14.04: Fix 2

Wenn die oben genannte Lösung in Lubuntu 14.04 nicht funktioniert oder Sie Xubuntu 14.04 verwenden und dieses Problem haben, finden Sie hier eine andere Lösung. Grundsätzlich ist die folgende Lösung für diejenigen gedacht, die "nm-applet" als root ausführen müssen, damit es im Bereich angezeigt wird. Wir werden dbus-launch verwenden, um nm-applet beim Start zu starten.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, damit das Network Manager-Applet in Lubuntu 14.04 oder Xubuntu 14.04 ordnungsgemäß funktioniert: Sudo sed -i/Exec = nm-Applet/Exec = dbus-Start nm-Applet/'/ etc/xdg/autostart/nm-applet.desktop Der obige Befehl ersetzt "nm-applet" durch "dbus-launch nm-applet" in der Autostart-Desktop-Datei des nm-applets.

AKTUALISIERT Ok, ich bin auch den Ratschlägen von hier gefolgt: http://www.bauer-power.net/2014/05 /permanent-fix-for-missing-network.html

Sie müssen lediglich /etc/xdg/autostart/nm-applet.desktop mit Ihrem bevorzugten Texteditor bearbeiten. Ich mag Nano, also habe ich Folgendes vom Terminal aus ausgeführt: Sudo nano /etc/xdg/autostart/nm-applet.desktop Gehen Sie in die Exec-Zeile und ändern Sie den Eintrag von nm-applet in dbus-launch nm-applet. Speichern Sie die Datei und starten Sie neu!

0
KimKunskap

Ich habe das gleiche Problem und bin auf diese Lösung gestoßen: http://www.webupd8.org/2014/04/fix-lubuntu-1404-network-manager.html

Hoffe das hilft!

0
Guest