it-swarm.com.de

CUDA: Die Treiberversion ist für die CUDA-Laufzeit nicht ausreichend

Beim Ausführen des CUDA-Beispiels /usr/local/cuda/samples/1_Utilities/deviceQuery$ mit dem Befehl Sudo ./deviceQuery lautete die Ausgabe:

 ./deviceQuery Starting...
 CUDA Device Query (Runtime API) version (CUDART static linking)
cudaGetDeviceCount returned 35
-> CUDA driver version is insufficient for CUDA runtime version
Result = FAIL


Bei Verwendung des Befehls lspci -v | grep -i erhalte ich:

NVIDIA Corporation GF117M [GeForce 610M/710M/820M / GT 620M/625M/630M/720M] (rev a1)


Der Befehl lshw -c video gibt Folgendes aus:

PCI (sysfs)  


  *-display               
       description: VGA compatible controller
       product: Haswell-ULT Integrated Graphics Controller
       vendor: Intel Corporation
       physical id: 2
       bus info: [email protected]:00:02.0
       version: 0b
       width: 64 bits
       clock: 33MHz
       capabilities: vga_controller bus_master cap_list rom
       configuration: driver=i915 latency=0
       resources: irq:63 memory:b5000000-b53fffff memory:c0000000-cfffffff     ioport:6000(size=64)
  *-display
       description: 3D controller
       product: GF117M [GeForce 610M/710M/820M / GT 620M/625M/630M/720M]
       vendor: NVIDIA Corporation
       physical id: 0
       bus info: [email protected]:09:00.0
       version: a1
       width: 64 bits
       clock: 33MHz
       capabilities: bus_master cap_list
       configuration: driver=nouveau latency=0
       resources: irq:62 memory:b3000000-b3ffffff memory:a0000000-afffffff memory:b0000000-b1ffffff ioport:3000(size=128)



Könnte es also sein, dass CUDA nicht funktioniert, weil der i915-Treiber anstelle des nvidia-Treibers im Spiel ist? Wenn ja, wie bekomme ich das hin?


Die letzte Anleitung, die ich befolgt habe, um die nvidia-Treiber zu installieren, hat mein System wirklich durcheinander gebracht, und es musste neu installiert werden. Bitte schlagen Sie eine Anleitung vor, die für Ubuntu 14.04 gut funktioniert.

2
Meghdeep Ray

Sie scheinen einen Laptop zu benutzen. In der Regel wird nach der Installation der Nvidia-Treiber standardmäßig die Intel-GPU verwendet, um Strom zu sparen. Sie können jedoch jedes Programm mit der Nvidia-GPU ausführen, indem Sie es mit optirun ausführen:

optirun ./deviceQuery

oder

Sudo optirun ./deviceQuery

obwohl ich nicht glaube, dass Sie Sudo für CUDA-Proben benötigen würden

Bearbeiten: Wie von Pilot6 hervorgehoben, ist optirun über das Paket bumblebee in Ubuntu verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Projekts .

2