it-swarm.com.de

Binden von virtuellen Netzwerkschnittstellen in Ubuntu

Ich habe eine physikalische Schnittstelle ( eth0 ) und zwei virtuelle Schnittstellen ( eth0: 1, eth0: 2 ), beide virtuellen Schnittstellen haben öffentliche IP-Adressen. Ich möchte diese beiden virtuellen Schnittstellen zu bond0 verbinden. Wie Sie sehen können, /etc/network/interfaces:

auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0
iface eth0 inet static
        address 144.yy.xx.124
        netmask 255.255.255.224
        network 144.yy.xx.96
        broadcast 144.yy.xx.127
        gateway 144.yy.xx.109
        dns-nameservers 8.8.8.8 4.2.2.2 4.2.2.4

auto eth0:1
allow-bond0 eth0:1
iface eth0:1 inet static
        address 148.aa.bb.197
        netmask 255.255.255.248
        bond-master bond0
        bond-primary eth0:1

auto eth0:2
allow-bond0 eth0:2
iface eth0:2 inet static
        address 148.cc.dd.198
        netmask 255.255.255.248
        bond-master bond0


auto bond0
iface bond0 inet static
    address 10.31.1.5
    netmask 255.255.255.0
    network 10.31.1.0
    gateway 10.31.1.254
    bond-slaves none
    bond_mode balance-rr
    bond_miimon 100
    bond_downdelay 200
    bond_updelay 200

Aber wenn Sie versuchen, Sudo ifup bond0, gibt es zurück:

Waiting for a slave to join bond0 (will timeout after 60s)
No slave joined bond0, continuing anyway

Außerdem habe ich bonding in /etc/modules hinzugefügt.

UPDATE: Ich habe diese Konfiguration auch für / etc/network/interfaces probiert: http://paste.ubuntu.com/11980915/ Aber es hat das gleiche Problem.

Ist ein Interface-Bonding für virtuelle Interfaces möglich? Was ist das Problem?

4
Arash Mousavi

Versuchen Sie Folgendes, um zwei virtuelle Schnittstellen eth0:1 und eth0:2 zu verbinden und eine automatische Failover-Schnittstelle zu erstellen:

Öffne ein Terminal,

Drücken Sie Ctrl+Alt+T

Starte es:

So aktivieren Sie das Bonden Sie müssen das Paket ifenslave installieren:

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install ifenslave

Um es zu konfigurieren, müssen Sie die /etc/network/interfaces -Datei ändern:

Sudo nano /etc/network/interfaces

Ändern Sie in der geöffneten Datei die folgenden Zeilen:

auto bond0

iface bond0 inet static
    address 10.31.1.5
    netmask 255.255.255.0
    network 10.31.1.0
    gateway 10.31.1.254
    slaves eth0:1 eth0:2
    bond_mode active-backup
    bond_miimon 100
    bond_downdelay 200
    bond_updelay 200

Ctrl + O, Datei speichern. Ctrl + X, nano schließen.

1
kyodake