it-swarm.com.de

Geben Sie das Passwort in den Anmeldebildschirm ein und drücken Sie die Eingabetaste - nichts passiert

Ich habe Ubuntu 13.10 vor ein paar Wochen zum ersten Mal installiert und es lief großartig. Ich bin noch ziemlich neu in Linux, also habe ich nicht viel gemacht. In den letzten Tagen habe ich versucht, LAMP zu installieren und es dann deinstalliert, da ich wahrscheinlich nie etwas damit anfangen würde. Ich habe dann SSH installiert und deinstalliert, da ich mich wahrscheinlich nie remote anmelden würde. Dann installiere ich Samba, damit meine Frau von ihrem Computer aus auf die Dateien auf meinem Computer zugreifen und meinen PC als Backup verwenden kann.

Alles ist in Ordnung und gut ... bis ich neu starte. Ich kann mich nicht einloggen. Ich gebe mein Passwort in das Passwortfeld ein und drücke Enter und nichts passiert. Wenn ich das falsche Passwort eingebe, dreht sich das kleine Rad eine halbe Sekunde lang und sagt dann "falsches Passwort". Bei falschem Passwort wird kein Rad angezeigt - das Passwortfeld wird ausgeblendet und der Bildschirm wird angezeigt. Ich habe ungefähr 10-15 Minuten darauf gewartet, dass etwas passiert, aber nichts tut es.

Ich habe versucht, das Problem mit Google zu lösen, aber nichts, was ich gesehen habe, scheint den Trick zu tun. Ich kann mich über die Befehlszeile (Strg-Alt-F1) anmelden. Ich kann mich nur nicht über die GUI anmelden.

Ich habe mein auth.log durchgesehen und Folgendes gefunden:

lightdm: pam_succeed_if (lightdm:auth): requirement "user ingroup nopasswdlogin" not met by user "andrew"

Ich erinnere mich, dass ich etwas über pam gesehen habe, als ich ssh installiert/konfiguriert und/oder Schlüssel dafür konfiguriert habe, aber ich erinnere mich nicht genau, was. Außerdem habe ich ssh kurz nach der Installation entfernt. Könnte dies trotzdem zu Problemen führen?

Ich habe Folgendes versucht:

Sudo dpkg-reconfigure lightdm

das sagt nichts und bringt mich zurück zur Eingabeaufforderung

Ich habe versucht, ~/.Xauthority zu entfernen - was nicht geholfen hat.

Meine .dmrc-Datei besteht aus vier Zeilen. Die ersten beiden sind leer, dann [Desktop], dann etwas = Ubuntu

Ich habe versucht:

pam-auth-update

alles ist geprüft, hilft nicht

und ich habe versucht:

ppa-purge ppa:gnome3-team/gnome3

was auch nicht hilft.

Ich habe versucht, mein Ausgangsverzeichnis umzubenennen und ein neues zu erstellen. Kein Glück.

Ich habe keine Ahnung, was ich sonst noch tun kann. Irgendwelche Ideen?

4
Arindrew

Ich konnte das Problem mit Hilfe von this thread beheben:

Insbesondere mit den folgenden Befehlen:

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install ubuntu-desktop
Sudo apt-get -f install
Sudo dpkg-reconfigure ubuntu-desktop
Sudo reboot
3
Arindrew

Ich hatte das gleiche Problem ein paar Mal und es schien, dass etwas in meinem Benutzerprofil beschädigt war. Das Entfernen der folgenden Dateien und des folgenden Verzeichnisses in Ihrem Benutzerverzeichnis gibt mir immer mein Login zurück:

.cache/
.Xauthority 
.ICEauthority

Sie können dies tun, indem Sie einen Terminalbildschirm (Strg-Alt-F1) öffnen und sich anmelden und:

rm -rf .cache
rm .Xauthority
rm .ICEautority

Nein, gehe zurück mit Alt-F7, melde dich an und (hoffentlich) sei wieder glücklich

5
Requist

Also bin ich schon 2-3 mal auf dieses Problem gestoßen.

Die Lösung hierfür ist einfach. Sobald Ihr freier Speicher fast null ist, reagieren Ihr Cache-Speicher und andere entsprechende Speicher nicht mehr. Das Beste, was Sie in diesem Szenario tun können, ist, Speicherplatz von Ihrem/home oder/opt oder/Documents oder/Downloads oder von Software freizugeben, die möglicherweise zusätzlichen Speicherplatz beansprucht. Entfernen Sie diesen Speicherplatz. Dafür:

  • Drücken Sie Ctrl+Alt+F1
  • Mach Login und Passwort
  • Entfernen Sie einige Elemente und schaffen Sie dadurch freien Speicherplatz (dies entspricht dem normalen Terminal, sodass Sie die entsprechende Aufgabe ausführen, um Speicherplatz freizugeben).
  • Drücken Sie, nachdem Sie alle überflüssigen Elemente entfernt haben Alt+F7
  • Wenn Sie sich jetzt anmelden, sehen Sie Ihren normalen Bildschirm.

Hoffe das hilft.

0
Mosam Dabhi

PROBLEM:

Dieses Problem trat bei Ubuntu 16.04 LTS auf, weil ich bei der Suche nach einer Lösung für das Problem, dass Grafiken keine 3D-Menüs usw. anzeigen, den folgenden Befehl verwendet habe:

"Sudo apt-get clean" oder "Sudo apt-get autoclean"

und dann "Sudo apt-get autoremove" wenn vom System vorgeschlagen (??)

was ich denke, hat so viele grundlegende UI-Level-Pakete aus dem System entfernt.

WORKAROUND was bei mir funktioniert hat:

Drücken Sie im Wiederherstellungsmodus (Startoption) oder im Anmeldebildschirm Alt + Strg + F, um das Terminal abzurufen.

Installieren Sie ubuntu-desktop mit folgendem Befehl:

Sudo apt-get install ubuntu-desktop

In meinem Fall bin ich auf das Problem "Nicht erfüllte Abhängigkeit" oder "angehaltene Pakete" gestoßen. Um es zu verbessern, habe ich aptitude package mit folgendem Befehl verwendet.

Sudo apt-get install aptitude
Sudo aptitude installiert Ubuntu-Desktop

Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie folgende Befehle:

Sudo apt-get update
Sudo-Upgrade möglich
Sudo apt-get update (wieder)
Sudo aptitude install aptitude (nochmal)

überprüfen Sie mit dem folgenden Befehl, ob das Paket erfolgreich installiert wurde:

Sudo dpkg -l Ubuntu-Desktop

Dann,

Sudo apt-get -f install
Sudo dpkg-ubuntu-desktop neu konfigurieren
Sudo-Neustart

Danach sollte das Problem behoben sein. (Dies behebt auch das Problem, dass der 3D-Menüeffekt für Grafiken nicht angezeigt wird - das schwierige Problem -, möglicherweise, weil alle Ubuntu-Pakete der Grundstufe mit den Befehlen "Sudo apt-get clean" oder "Sudo apt-get autoclean" oder "Sudo apt-get autoclean" entfernt werden.) automatisch entfernen "und dann wieder von" ubuntu-desktop "installiert.

Hoffe das ist hilfreich für andere.

0
Hasan Sunasara