it-swarm.com.de

Hängen Sie eine NTFS-Partition mit Schreibzugriff für alle ein

Wie kann ich eine NTFS-Partition bereitstellen, damit alle Benutzerkonten auf meinem Computer Schreibzugriff haben? Meine Einhängeoptionen sind

nosuid,nodev,nofail,x-gvfs-show,nobootwait,uid=1000,gid=1002,fmask=113,dmask=002

Dies gibt mir Schreibzugriff, aber wenn andere Benutzer versuchen, eine Datei zu löschen, wird die Fehlermeldung angezeigt

Cannot move file to trash, do you want to delete immediately? 

Soweit ich weiß, liegt das daran, dass sie keinen Schreibzugriff haben, was ich ändern möchte.

Ich habe eine neue Gruppe erstellt (mit gid=1002) und sie beiden Benutzerkonten als primäre Gruppe zugewiesen, aber das hat nicht geholfen. Ich habe auch versucht, ohne die Optionen fmask, dmask und uid zu mounten.

3
daniels

Soweit ich weiß, liegt das daran, dass sie keinen Schreibzugriff haben, den ich ändern möchte.

Nein, diese Fehlermeldung bedeutet nicht, dass sie keinen Schreibzugriff haben. Wenn sie keinen Schreibzugriff hätten, könnten Sie nicht mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken und sie in den Papierkorb verschieben oder löschen oder die verwenden Del Tastaturtaste. Da dieser Fehler angezeigt wird, haben die Benutzer Zugriff.

Nach zwei Stunden Suche und der Wiedergabe dieses Fehlers auf meinem Computer habe ich Folgendes herausgefunden.

Erläuterung

Berechtigungen (Eigentümer, Gruppeneigentümer, Datei- und Verzeichnisberechtigungen) werden zum Zeitpunkt der Bereitstellung festgelegt. Nur der Eigentümer kann Dateien in den Papierkorb verschieben. Warum? Wenn Sie Dateien in einen Papierkorb in einer NTFS-Partition verschieben, wird im Stammverzeichnis der Partition ein Ordner mit dem Namen _.Trash-<uid>_ erstellt, wobei _<uid>_ der uid des Benutzers ist und der Eigentümer des Ordners ist Benutzer, der versucht zu löschen. Wenn der Benutzername beispielsweise daniels und der uid 1000 ist, wird ein Ordner mit dem Namen _.Trash-1000_ erstellt, und daniels ist der Eigentümer.

Wenn also daniels der Besitzer der Partition ist, kann er dies normalerweise tun. Wenn jedoch ein anderer Benutzer (z. B. alaa und _uid=1001_) versucht, etwas zu löschen, erstellt das System einen _.Trash-1001_ -Ordner mit dem Eigentümer alaa. Unter NTFS werden die Berechtigungen jedoch zum Zeitpunkt der Bereitstellung festgelegt (Beispiel: daniels), und der "Eigentümer" einer Datei kann nicht geändert werden, sodass das System den Ordner _.Trash-1001_ nicht erstellen kann und gebe dir die Eingabeaufforderung _Cannot move file to trash, do you want to delete immediately?_.

Um dies zu testen, erstellen Sie manuell einen Ordner im Stammverzeichnis der Partition mit dem Namen _.Trash-1001_ (der Eigentümer wird auf den Eigentümer der Partition festgelegt). Sie werden feststellen, dass es klappt Del Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element klicken, ändert sich die Option von _Move to Trash_ in Delete. Ich kann nicht erklären, warum es sich in Delete ändert, aber dies dient nur dazu zu identifizieren, dass das Problem tatsächlich im Ordner _.Trash-1001_ liegt.

Meiner Meinung nach klassifiziere ich dies als Fehler.

Lösung (weich von ...)

Entfernen Sie alle Ihre Optionen _uid=_, _gid=_, _dmask=_, _fmask=_ und _umask=_ aus Ihrem Ladebefehl und fügen Sie permissions hinzu sei so:

_nosuid,nodev,nofail,x-gvfs-show,nobootwait,permissions
_

Ich habe es auf meinem Computer versucht und es funktioniert. Bei Verwendung der NTFS-Festplatte können beide Benutzer in den Papierkorb wechseln.

Hier ist eine Demonstration:

alaa @ aa-lu: ~ $ Sudo mount -o rw, permissions/dev/sdc2 /media/he[.____.‹Verwenden der Standardbenutzerzuordnung 
alaa @ aa-lu: ~ $ ls/media/he -la 
 total 104 
 drwxrwxrwx 1 root root 8192 24. September 21:20. 
 drwxr-xr-x 6 root root 4096 24. September 21:18. . 
 drwxrwxrwx 1 root root 4096 Dec 15 2012 Dateien auf meiner Festplatte 
 drwxrwxrwx 1 root root 4096 Jul 9 12:18 $ RECYCLE.BIN 
 drwx ------ 1 root root 0 Jan 22 2012 Informationen zum Systemvolumen 

Dann habe ich etwas mit meinem Benutzernamen alaa gelöscht, mich dann als ein anderer Benutzer aaa angemeldet und auch etwas gelöscht. Beide können gelöscht werden, und so sieht die NTFS-Partition aus:

alaa @ aa-lu: ~ $ ls/media/he -la 
 total 104 
 drwxrwxrwx 1 root root 8192 24. September 21:20. 
 drwxr-xr-x 6 root root 4096 24. September 21:18. . 
 drwxrwxrwx 1 root root 4096 Dec 15 2012 Dateien auf meiner Festplatte 
 drwxrwxrwx 1 root root 4096 Jul 9 12:18 $ RECYCLE.BIN 
 drwx ------ 1 root root 0 Jan 22 2012 Informationen zum Systemvolumen 
 Drwx ------ 1 alaa alaa 0 Sep 24 21:20 .Trash-1000 
 Drwx ------ 1 aaa aaa 0 Sep 24 21:19 .Trash-1002 

Ich weiß nicht, wie es das schafft, aber es tut es einfach.

Ich fand diese Seite: Eigentum und Berechtigungen | Tuxera das erklärt dies, sowie einen Forumsbeitrag ( http://www.tuxera.com/forum/viewtopic.php?f=) 2 & t = 2754 ) mit nützlichen Informationen. Leider habe ich sie noch nicht gelesen, daher kann ich nicht genau erklären, was diese permissions-Option bewirkt.

Ich habe im Titel dieses Abschnitts "Lösung (Art von ...)" angegeben, da Sie jetzt nicht mehr steuern können, wer der Eigentümer der Partition ist, nicht der Eigentümer der Gruppe, noch die Lese-/Schreibberechtigungen. Beim Mounten mit der Option permissions wird jedoch eine "Standardbenutzerzuordnung verwenden" angezeigt. Soweit ich weiß, kann eine "Benutzerzuordnung" erstellt werden, die mit permissions verwendet werden kann Eigentümer/Berechtigungen, die wir festlegen möchten. Ich habe auch nicht versucht, das Mounten mit permissions zusammen mit _uid=_ und all diesen anderen Optionen (der Tuxera-Link, den ich gepostet habe, sollte das erklären), aber das könnte auch funktionieren, indem ich Besitzer/Berechtigungen kontrolliere und gleichzeitig Zugriff gebe entsorgen.

Wenn ich diese Links lese, aktualisiere ich meine Antwort.

4
Alaa Ali

Versuchen Sie, dies zu Ihrer fstab hinzuzufügen:

UUID=<YourPartitionUUID>  <YourMountPoint>  ntfs-3g  defaults,uid=1000,gid=46,utf8,dmask=000,fmask=111  0  0

(Wenn Sie ntfs-3g nicht installiert haben, können Sie entweder versuchen, es zu installieren, oder nur ntfs.)

0
Sadi