it-swarm.com.de

In XBMC funktionieren die Schaltflächen "OK", "Vol +/-" und "Back" nicht

Ich habe einen Asus S1-AT5NM10E HTPC mit integriertem IR-Empfänger. Unter Ubuntu 12.04 habe ich XBMC installiert, aber wenn ich auf meiner MCE-Fernbedienung (in der Tat eine Logitech Harmony 300i, die zur Emulation einer MCE-Fernbedienung konfiguriert ist) auf "OK", "Vol +/-" oder "Back" drücke, funktioniert XBMC nicht. t scheinen die Signale zu erkennen. Pfeiltasten funktionieren jedoch gut.

Ich weiß, dass die fehlerhaften Tasten vom Computer erkannt werden, da beim Ausführen von cat /dev/lirc0 jedes Mal, wenn ich eine der Tasten drücke, eine Reihe seltsamer Zeichen angezeigt werden. Der IR-Empfänger kann auch eine völlig andere Fernbedienung (TV) erkennen, da eine andere Familie von Zeichen angezeigt wurde.

Ich habe lirc (Sudo apt-get install lirc) installiert, um die Ausgabe von irw zu sehen. Leider hat irw nichts ausgegeben.

Dank ir-keytable konnte ich feststellen, dass der integrierte IR-Empfänger von Nuvoton ist:

$ ir-keytable 
Found /sys/class/rc/rc0/ (/dev/input/event4) with:
        Driver nuvoton-cir, table rc-rc6-mce
        Supported protocols: NEC RC-5 RC-6 JVC SONY LIRC other 
        Enabled protocols: LIRC 
        Extra capabilities: <access denied>

Warum funktionieren einige Tasten nicht? Wie kann ich sie arbeiten lassen?

4
Morgan Courbet

Es scheint ein Mapping-Problem zu sein, oder so.

Führen Sie einfach Sudo dpkg-reconfigure lirc aus, und wählen Sie im ersten Bildschirm (Remote Control Configuration:) Windows Media Center Transceiver/Remotes (all).
Im zweiten Bildschirm (IR-Sender, falls vorhanden:) können Sie Keine auswählen.

Jetzt kann irw Text ausgeben:

$ Sudo irw
000000037ff07be1 00 KEY_UP mceusb
000000037ff07be1 01 KEY_UP mceusb
000000037ff07bdf 00 KEY_LEFT mceusb
000000037ff07bdf 01 KEY_LEFT mceusb
000000037ff07bde 00 KEY_RIGHT mceusb
000000037ff07bde 01 KEY_RIGHT mceusb
000000037ff07be0 00 KEY_DOWN mceusb
000000037ff07be0 01 KEY_DOWN mceusb
000000037ff07bdd 00 KEY_OK mceusb
000000037ff07bdd 01 KEY_OK mceusb
000000037ff07bdc 00 KEY_BACK mceusb
000000037ff07bdc 01 KEY_BACK mceusb

Und alle Tasten in XBMC werden erkannt.

5
Morgan Courbet