it-swarm.com.de

"Wired Network Disconnected" auch bei bestehender Verbindung - keine Ethernet-Verbindung möglich

Ich kann keine Verbindung zum Internet über Ethernet oder WLAN herstellen. Beheben wir das Ethernet-Problem, was? Ich habe gerade Unbuntu 12.04 auf einem HP Mini 1000 installiert. Zuvor hatte es 11.04, und das Ethernet hatte damals keine Probleme. Ich bin ein Linux-Anfänger und arbeite seit einigen Tagen an diesem Problem, ohne Fortschritte zu machen.

Hier sind einige Ausgaben:

Sudo lshw -C Netzwerk

*-network               
   description: Network controller
   product: BCM4312 802.11b/g LP-PHY
   vendor: Broadcom Corporation
   physical id: 0
   bus info: [email protected]:01:00.0
   version: 01
   width: 64 bits
   clock: 33MHz
   capabilities: pm msi pciexpress bus_master cap_list
   configuration: driver=b43-pci-bridge latency=0
   resources: irq:16 memory:feafc000-feafffff
*-network
   description: Ethernet interface
   product: 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller
   vendor: Marvell Technology Group Ltd.
   physical id: 0
   bus info: [email protected]:02:00.0
   logical name: eth0
   version: 00
   serial: 00:25:b3:48:e7:60
   capacity: 100Mbit/s
   width: 64 bits
   clock: 33MHz
   capabilities: pm msi pciexpress cap_list ethernet physical tp 10bt 10bt-fd 100bt 100bt-fd autonegotiation
   configuration: autonegotiation=on broadcast=yes driver=sky2 driverversion=1.30 latency=0 link=no multicast=yes port=twisted pair
   resources: irq:42 memory:febfc000-febfffff ioport:ec00(size=256)

lspci

00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Mobile 945GSE Express Memory Controller Hub (rev 03)
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Mobile 945GSE Express Integrated     Graphics Controller (rev 03)
00:02.1 Display controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/GME, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation N10/ICH 7 Family High Definition Audio Controller (rev 02)
00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation N10/ICH 7 Family PCI Express Port 1 (rev 02)
00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation N10/ICH 7 Family PCI Express Port 2 (rev 02)
00:1d.0 USB controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #1 (rev 02)
00:1d.1 USB controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #2 (rev 02)
00:1d.2 USB controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #3 (rev 02)
00:1d.3 USB controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #4 (rev 02)
00:1d.7 USB controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB2 EHCI Controller (rev 02)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev e2)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801GBM (ICH7-M) LPC Interface Bridge (rev 02)
00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) IDE Controller (rev 02)
00:1f.3 SMBus: Intel Corporation N10/ICH 7 Family SMBus Controller (rev 02)
01:00.0 Network controller: Broadcom Corporation BCM4312 802.11b/g LP-PHY (rev 01)
02:00.0 Ethernet controller: Marvell Technology Group Ltd. 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller

Danke für Ihre Hilfe!

11
ricky

Die Lösung gefunden:

In /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf habe ich managed = false in managed = true geändert.

Dann renne:

Sudo service network-manager restart

und voila.

21
ricky

Ich habe gerade 2 Stunden damit verbracht, mein Netzwerk mit dem Network Manager und dem Terminal wiederherzustellen. Ratet mal, was das Problem behoben hat. Schalten Sie das Modem aus, ziehen Sie den Stecker heraus, stecken Sie es wieder ein und schalten Sie es wieder ein. Sie können sehen, dass die IP-Adresscodes, DNS usw. im Fenster Network Manager wieder angezeigt werden, wenn Sie dies offen lassen. Ich denke, dies ist ein "statisches Schloss" -Problem, das manchmal bei meiner Sky-TV-Box auftritt. Hoffe das hilft jemandem

0
user317645

Meins wurde repariert, weil ich von 100 MBit/s LAN4 auf 100/1000 MBit/s LAN1 umgestiegen bin. Ich hoffe, das hilft

0
pansku

manchmal kann NetworkManager ein bisschen wie eine Diva sein und anfangen, mit Dingen herumzuspielen, die Sie nicht wollen. Versuchen Sie, die Mac-Adresse des physischen Geräts zu ermitteln, mit dem Sie eine Verbindung mit ifconfig wlan0 für Ihr drahtloses Gerät oder ifconfig eth0 für ein Ethernet-Gerät herstellen möchten. Kopieren Sie alles nach HWaddr. Bearbeiten Sie dann /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf Sie müssen es mit Superuser-Rechten bearbeiten. Hinzufügen

[keyfile]
unmanaged-devices=mac:<copied HWaddr>;

Dann können Sie manuell eine Verbindung herstellen, worüber hier gesprochen wird Wie verbinde ich mich über die Befehlszeile mit einem WPA WLAN-Netzwerk?

Viel Glück!

0
Jacob Minshall