it-swarm.com.de

Wie kopiere ich eine Wiedergabeliste von Banshee auf einen MP3-Player?

Ich habe ein Android Telefon, das ich als Musik-Player verwende, und verwalte die Musik auf meinem Computer mit Banshee. Ich kann Musik ziemlich einfach von Banshee auf das Telefon kopieren, ich kann sogar die Musik (MP3s) kopieren, die in einer Wiedergabeliste enthalten sind.

Was ich tun möchte, ist, die Wiedergabeliste selbst zu kopieren, aber das ist anscheinend nicht so einfach. Was ich ausprobiert habe:

  • Ziehen Sie die Wiedergabeliste per Drag & Drop vom Computer auf das Telefon (unter Geräte). Dadurch werden alle MP3-Dateien kopiert.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie "Neue Wiedergabeliste". Versuchen Sie dann, den Inhalt der Wiedergabeliste auf meinem Computer in die Wiedergabeliste auf dem Telefon zu ziehen und dort abzulegen. Es würde mich nicht lassen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wiedergabeliste auf dem Computer und wählen Sie "Wiedergabeliste exportieren" und speichern Sie sie auf dem Telefon Android. Dies kam nahe, aber die Ordnerstruktur war alle falsch, so dass es die Musik nicht finden konnte.

Dies scheint ein ziemlich einfacher Prozess zu sein - gibt es eine Möglichkeit, dies zu tun, oder gibt es Erweiterungen, mit denen ich es tun kann? Bei Bedarf könnte ich stattdessen Rhythmbox verwenden, aber es scheint, dass dies ebenfalls nicht möglich ist.

5
rudivonstaden

Ich bin ein bisschen spät zur Party, aber besser spät als nie richtig?

Ich denke ich habe eine bessere Lösung. Nachdem ich viele Foren gelesen und Zähne zusammengebissen hatte, fand ich heraus, wie ich Banshee dazu bringen konnte, Wiedergabelisten mit einer SD-Karte zu synchronisieren. Ich habe viele Anweisungen in verschiedenen Foren/Mailinglisten gelesen, einige gaben nur einen Teil der benötigten Informationen an, andere gaben einfach schlechte Informationen an (zum Beispiel zeigten mehrere Beiträge die Datei .is_audio_player mit der Zeile "playlist_format" anstelle von "playlist_formats" "s" macht den Unterschied!)

Sowieso,

Fügen Sie eine Datei .is_audio_player zum Stammverzeichnis Ihrer SD-Karte oder des Hauptspeichers des Android-Geräts hinzu.

Öffnen Sie die Datei und fügen Sie diese Zeilen hinzu:

name="name you want banshee to call your phone"
audio_folders=Music/
output_formats=audio/mpeg,audio/x-ms-wma,application/ogg
playlist_formats=audio/x-mpegurl,audio/mpeg-url
playlist_path=Playlists/

endoffile=PlaceThisHereToEnsureThereIsABlankSpaceBeforeTheLastLineOfTheFile

(Es gibt andere Zeilen, die Sie hinzufügen können. Weitere Informationen finden Sie unter .is_audio_player. Diese letzte Zeile enthält einen Beitrag, den einer der Entwickler von Banshee hinterlassen hat Rückkehr am Ende)

Laden Sie dann Banshee, Ihre SD-Karte zeigt jetzt, dass sie Wiedergabelisten unterstützt, und die Synchronisierungsfunktion funktioniert für Musik und Wiedergabelisten .

Tipp: Sie können intelligente Wiedergabelisten erstellen, die als Meta-Wiedergabelisten für alle Wiedergabelisten fungieren, über die Sie übertragen möchten. Ihr Mediaplayer auf dem Telefon sollte jetzt Ihre gesamte Musik und alle Ihre Wiedergabelisten abrufen (nur von mir mit der Google Play Music-App überprüft). \

hoffe das hilft jemandem ...

5
taylorc209

ok, mir kam es so vor, als wäre es eine blöde antwort, und ich konnte es nicht glauben, als ich es das erste mal las, aber es funktioniert.

gefunden auf: http://ubuntuforums.org/archive/index.php/t-1693031.html

das erste, was Sie tun müssen, ist, eine .is_audio_player-Datei zu verwenden.

dann 1. Erstellen Sie eine intelligente Wiedergabeliste (z. B. XYZ). 2. Setzen Sie die Bedingungen der intelligenten Wiedergabelisten auf "Wiedergabeliste" und "ist" und wählen Sie die gewünschten Wiedergabelisten auf Ihrem Media Player aus. 3. Synchronisieren Sie die intelligente Wiedergabeliste (XYZ) mit Ihrem Media Player über das Menü auf dem Gerät, das in Banshee angezeigt wird. 4. Alle Dateien werden kopiert, und Ihre Wiedergabelisten werden am Ende automatisch auf dem Player angezeigt.

1
user163106

Nun, so habe ich es am Ende gefunden:

  1. Kopieren Sie den Inhalt der Wiedergabeliste auf den externen Player, indem Sie die Wiedergabeliste unter Musik im linken Bereich nach unten auf den Player-Eintrag unter Geräte ziehen. Dadurch werden die Dateien kopiert, jedoch nicht die Wiedergabeliste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wiedergabeliste und wählen Sie "Wiedergabeliste exportieren ...". Speichern Sie sie im Basis-Musikverzeichnis Ihres Computers (z. B. ~/Music).
  3. Kopieren Sie die Wiedergabelistendatei (in meinem Fall .m3u) in das Basis-Musikverzeichnis auf dem externen Gerät.
  4. Verwenden Sie listFix () , um die Wiedergabelisteneinträge erneut mit den richtigen Dateien auf dem externen Gerät zu verknüpfen. Zumindest in Android findet der Player die Wiedergabeliste und indiziert alle Musikdateien korrekt.

Vielleicht gibt es einen einfacheren Weg, der keine externen Werkzeuge erfordert ...

0
rudivonstaden