it-swarm.com.de

Wie bearbeite ich die "Preferred Format" -Einstellungen in der Rhythmbox?

In den Rhythmbox-Einstellungen können Sie das "Bevorzugte Format" für Musik in MPEG Layer 3 Audio, Ogg Vorbis, FLAC oder MPEG 4 Audio ändern. Obwohl die Schaltfläche Einstellungen vorhanden ist, wird sie für keine dieser Optionen aktiviert. (Ich habe alle gstreamer-Plugins installiert, aber das hat keinen Unterschied gemacht.) Wie können Sie also das "Bevorzugte Format" ändern, um beispielsweise die Bitrate oder die Qualitätseinstellung zu ändern?

3
user8979

Im Folgenden wird gezeigt, wie Sie die Einstellungen für das bevorzugte Format "Ogg Vorbis" ändern:

Erstellen Sie eine voreingestellte GstVorbisEnc.prs-Datei:

$ Sudo gedit /usr/share/gstreamer-0.10/presets/GstVorbisEnc.prs
[_presets_]
element-name=GstVorbisEnc
version=0.10.36

[Default]
name=vorbisenc
bitrate=-1
quality=0.6
managed=false

Der Abschnitt [Standard] enthält die Einstellungen für die Voreinstellung "Standard". Das obige Beispiel bezieht sich auf eine VBR-Codierung mit einer Qualität von 0,6 (~ 192 kbps). Der Standardwert ist 0,3 (~ 112 kbps). Die Qualität kann von -0,1 bis 1,0 eingestellt werden. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie unter http://gstreamer.freedesktop.org/data/doc/gstreamer/head/gst-plugins-base-plugins/html/gst-plugins-base-plugins-vorbisenc). html

Fügen Sie nun die Zeile "preset = Default" in den Abschnitt [streamprofile-oggvorbis-1] in rhythmbox.gep ein:

$ Sudo gedit /usr/share/rhythmbox/rhythmbox.gep
...
[streamprofile-oggvorbis-1]
parent = oggvorbis
type = audio
format = audio/x-vorbis
presence = 1
preset = Default
...

Und dies zeigt, wie Sie die Einstellungen für das bevorzugte Format "MPEG Layer 3 Audio" ändern:

Erstellen Sie eine voreingestellte GstLameMP3Enc.prs-Datei:

$ Sudo gedit /usr/share/gstreamer-0.10/presets/GstLameMP3Enc.prs
[_presets_]
element-name=GstLameMP3Enc
version=0.10.36

[Default]
name=lamemp3enc
target=bitrate
bitrate=128
cbr=true
encoding-engine-quality=high
mono=false

Der Abschnitt [Standard] enthält die Einstellungen für die Voreinstellung "Hoch". Die obigen Einstellungen gelten für die 128-kbit/s-Stereo-CBR-Codierung. Weitere Informationen zu den möglichen Werten finden Sie unter http://gstreamer.freedesktop.org/data/doc/gstreamer/head/gst-plugins-ugly-plugins/html/gst-plugins-ugly-plugins-lamemp3enc .html

Fügen Sie die Zeile "preset = Default" in den Abschnitt [streamprofile-mp3-1] in rhythmbox.gep ein:

$ Sudo edit /usr/share/rhythmbox/rhythmbox.gep
...
[streamprofile-mp3-1]
parent = mp3
type = audio
format = audio/mpeg, mpegversion=1, layer=3
presence = 1
preset = Default
...

Vielen Dank an preiaen für den Link, der mir bei der Suche nach einer Lösung geholfen hat:

Fehler # 945987 „Im bevorzugten Format sind keine Einstellungen verfügbar“ https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/rhythmbox/+bug/945987

Dies führte zu den folgenden Seiten, auf denen ich weitere Informationen fand:

[Gelöst] So bearbeiten Sie CDRip-Einstellungen in Rhythmbox - Ubuntu Forums http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1965432

Linux Format Foren :: Thema anzeigen - Ubuntu 12.04 LTS veröffentlicht http://www.linuxformat.com/forums/viewtopic.php?p=106176

7
user8979

In der Rhythmbox gehen Sie zu Bearbeiten -> Einstellungen -> Musik -> Bevorzugtes Format -> dann wählen Sie einfach Ihr bevorzugtes Format aus dem Dropdown-Menü.

Eine andere Methode wäre, es über eine Pipeline in etwas zu ändern:

audio/x-raw-int, rate = 44100, channels = 2! lame name = enc mode = 0 qualität = 0 bitrate = 192! id3v2mux

Wenn Sie Titel im MP3-Format speichern müssen (wenn Ihr tragbarer Musikplayer beispielsweise nur MP3 und nicht Ogg Vorbis unterstützt), müssen Sie ein neues Profil erstellen. Klicken Sie dazu auf Profile bearbeiten, klicken Sie auf Neu und benennen Sie das Profil MP3.

Wählen Sie das MP3-Profil und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Setzen Sie die GStreamer-Pipeline auf audio/x-raw-int, rate = 44100, channels = 2! lahmer Name = enc! id3mux

Setzen Sie die Dateierweiterung auf mp3 und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiv. Sie müssen Sound Juicer neu starten, um das neue Audioprofil zu sehen.

Dieses Profil verwendet den LAME MP3-Encoder. Daher muss das GStreamer LAME-Plugin installiert sein.

Quelle: linuxquestions.org

2
Mitch