it-swarm.com.de

So blenden Sie den Mauszeiger aus

Ich baue einen Kiosk mit Ubuntu Precise auf einem Touchscreen. Jetzt suche ich nach einer geeigneten Möglichkeit, um den Mauszeiger verschwinden zu lassen. Da die Leute wissen, wohin sie zeigen, ist es sinnlos, einen Pfeil unter dem Finger anzuzeigen, und einen Pfeil, auf den sie zuletzt zeigen, noch sinnloser.

Meine beste Wette wäre eine Art Cursorthema, das nur aus transparenten Cursorn besteht. Ich bin etwas überrascht, dass ich in der Standard-Unity-Benutzeroberfläche keine Benutzeroberfläche zum Wechseln und Installieren von Cursorthemen finde, aber da ich Unity nicht verwende, ist das kein großes Problem. Es scheint, dass die in update-alternatives --list x-cursor-theme aufgelisteten Alternativen alle auf .theme Dateien verweisen, also habe ich die Paketliste nach diesen durchsucht . Die resultierende Liste listet keine wahrscheinlichen Kandidaten auf, d. H. Keine Pakete, deren Name "unsichtbar" oder "transparent" enthält.

Bisher lieferte ein gegoogeltes Ergebnis eine Readme-Datei für „XCursor Transparent Theme“ meine beste Wahl. Das würde bedeuten, diese Quellen selbst zusammenzustellen und sie vielleicht in meine PPA zu übernehmen. Ich bin auch etwas skeptisch in Bezug auf dieses Ergebnis, da die Readme-Datei aus dem Jahr 2003 stammt. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich die Dinge nicht zu kompliziert mache. Immerhin gibt es in Precise eine gewisse Unterstützung für Touch-Geräte, daher glaube ich nicht, dass ich der erste bin, der seinen Mauszeiger loswerden möchte.

  • Gibt es einen anderen Weg, der keinen benutzerkompilierten Binärcode beinhaltet?
  • Gibt es ein Themenpaket für transparente Cursor, das ich übersehen habe?
  • Gibt es einen anderen Mechanismus, um den Cursor verschwinden zu lassen, ohne das Cursorthema zu ändern?

Ich werde Matchbox WM , Firefox und Java Applets verwenden, daher bin ich mit jeder Lösung, die unter einem solchen Setup funktioniert, zufrieden. Ich bin nicht an Lösungen interessiert, die mit Gnome oder Compiz zu tun haben, da ich auch nicht laufen werde.

38
MvG

Versuchen Sie 'übersichtlich'

der Zweck dieses Programms ist es, den Zeiger auszublenden, nachdem die Maus eine Weile nicht bewegt wurde. Mit ihm können Sie den Zeiger nur dann anzeigen lassen, wenn der Benutzer den Bildschirm berührt, und direkt danach verschwinden. (Vielleicht war das nicht genau das, wonach Sie gesucht haben. Aber es ist viel einfacher als Ihre Alternative = P)

Installieren Sie es, um es zu verwenden

Sudo apt-get install unclutter

dann starte es

unclutter -idle 0.01 -root

die Zahl ist eine Anzahl von Sekunden, bevor der Zeiger verschwindet (in diesem Fall 1/100 Sekunden).

41
josinalvo

Wenn Sie nie möchten, dass der Cursor angezeigt wird (für Touchscreens geeignet), reicht meiner Erfahrung nach keine Übersichtlichkeit aus. Stattdessen können Sie beim Starten von X -nocursor verwenden.

Beispiel:

startx -nocursor

Siehe http://www.x.org/wiki/AdvancedTopicsFAQ/#index1h2

20
Gibbs

Wenn Sie lightdm verwenden:

Bearbeiten Sie /etc/lightdm/lightdm.conf, indem Sie Folgendes hinzufügen:

xserver-command=X -bs -core -nocursor

wenn Sie nodm verwenden:

Bearbeiten Sie /etc/default/nodm, indem Sie Folgendes ersetzen:

NODM_X_OPTIONS='-nolisten tcp'

mit

NODM_X_OPTIONS='-nolisten tcp -nocursor'

Dies baut auf Gibbs sehr hilfreiche Antwort

10
Peter

Ubuntu 16.04

Öffne /usr/share/lightdm/lightdm.conf.d/50-xserver-command.conf und bearbeite diese Zeile:

xserver-command=X -core

Fügen Sie -nocursor hinzu. So was:

xserver-command=X -core -nocursor

Speichern und neu starten.

Warnung: Wie bei anderen Antworten auf diese Frage verhindern Fehler in dieser Datei die Xorg-Initialisierung. Sie können sich trotzdem beim Terminal anmelden und zurücksetzen.

0