it-swarm.com.de

Nach dem Upgrade auf 12.04 kann ich den Anmeldebildschirm nicht aufrufen

Ich kann den schwarzen Bildschirm nicht passieren und nach dem Upgrade und Neustart mit dem Ubuntu Update Manager von 11.10 auf 12.04 wird Folgendes auf meinem Bildschirm angezeigt:

 ata_id [27]: HDIO_GET_IDENTITY fehlgeschlagen für '/ dev/sdb /': Ungültiges Argument 
 
 * Speichern von Kernelnachrichten wird gestoppt 
 
 X-Font-Server-Socket-Verzeichnis /tmp/.font-unix...done.[.____.[.____.‹Starten des X-Font-Servers: xfs. 
 
 Statt Init-Skripte über aufzurufen /etc/init.d, verwenden Sie das Dienstprogramm service (8), z service S25 bluetooth start inid: Unbekannter Job: S25 bluetooth 
 
 Da das Skript, das Sie aufrufen möchten, in einen Startjob konvertiert wurde, können Sie auch das Dienstprogramm start (8) verwenden, z. S25bluetooth starten 
 
 * PulseAudio für Benutzersitzungen konfiguriert 
 
 Saned deaktiviert; edit /etc/default/saned[.____.‹[.____.‹* Batteriestatus wird überprüft ... [OK] 

Danach passiert nichts mehr.

Ich habe sogar versucht, von verschiedenen Linux-Versionen und auch vom Wiederherstellungsmodus zu booten. Ich habe versucht, die Pakete zu reparieren und sogar den Grub Loader zu aktualisieren.

* Ich habe Ubuntu auf einer externen Festplatte, aber vor dem Upgrade gab es nie Probleme beim Booten.

* Außerdem scheint es eher mit dem Aufrufen von Init-Skripten als mit anderen Problemen zu tun zu haben. (Wenn Sie glauben, dass dies nicht der Fall ist, versuchen Sie trotzdem, mir bei der Lösung des Problems zu helfen.)

Bitte helfen Sie!

3
Aaron Chung

Drücken Sie STRG + ALT + F1 und installieren Sie die Grafikkartentreiber über die Befehlszeile neu.

Wenn Sie NVidia verwenden, sind es höchstwahrscheinlich Sudo apt-get purge nvidia-current und Sudo apt-get install nvidia-current.
Führen Sie danach Sudo reboot aus.

3
RobinJ

Sie können versuchen, von Grub mit der folgenden Option zu booten:

xforcevesa

Dies sollte Ubuntu im ausfallsicheren Grafikmodus starten. Wenn Sie einen proprietären Treiber haben, können Sie diesen unter zusätzlichen Treibern reparieren. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie versuchen, xorg und seine Treiber erneut zu installieren:

Sudo apt-get remove --purge xserver-xorg
Sudo apt-get install xserver-xorg
Sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg
2
Joshun

Es sieht aus wie ein Problem mit dem Grafiktreiber, das dazu führt, dass Plymouth und LightDM nicht gestartet werden können. Ich denke jedoch, dass Sie feststellen werden, dass der Computer gestartet wurde und betriebsbereit ist, wenn auch im Nur-Text-Modus. Versuchen Sie, zur ersten Konsole zu wechseln, indem Sie die Tasten CONTROL, ALT und F1 gedrückt halten. Schlüssel. Hoffentlich finden Sie einen Anmeldebildschirm, über den Sie auf das System zugreifen können.

Versuchen Sie auch, das System zu booten, indem Sie "splash" und "quiet" von der Kernel-Befehlszeile entfernen, indem Sie den Menüeintrag grub bearbeiten. Dies kann weitere Informationen geben. Ich würde auch empfehlen, sich /var/log/Xorg.0.log und die Protokolldateien in /var/log/lightdm/ und /var/log/syslog anzusehen, die möglicherweise einen Hinweis darauf geben, was vor sich geht.

1
jamesodhunt

Ich habe viele Optionen und viele verschiedene Installationen ausprobiert, die hier und da erwähnt wurden. Nichts schien zu helfen. Interessanterweise trat das Problem beim ersten Neustart auf, als ich Server 12.04 installierte. Bei der Installation von Desktop 12.04 geschah dies erst, nachdem die ersten Softwareupdates angewendet wurden. Das war alles 64 Bit.

Am Ende habe ich einen einfachen Ausweg genommen. Dieser Computer war älter, hauptsächlich für den Dateiservice. Ich habe die Grafikkarte ausgetauscht und alles war in Ordnung. Es schien jedoch, dass es an einem Grub-Auswahlbildschirm hängt. Das Drücken der Eingabetaste zum Starten des Ladevorgangs schien die Dinge anzukurbeln. Ich weiß nicht, ob es irgendwann ohne Eingabe gebootet hätte oder nicht.

Sie können also einfach die Eingabetaste drücken, wie dies auf einem Bildschirm der Fall ist, der nicht richtig angezeigt wird. Oder versuchen Sie es mit einer anderen Grafikkarte. Ich wünschte, ich hätte vor 4 Tagen an letzteres gedacht.

0
Wes Spears

Ich hatte das gleiche problem Es schien ein Problem mit zerbrochenen Abhängigkeiten zu sein.

Sie können defekte Abhängigkeiten wie folgt beheben:

Sudo apt-get -f install

In meinem Fall hatte apt-get ein Problem beim Parsen der Dateien/var/lib/dpkg/status und/var/lib/dpkg/available aufgrund von Leerzeilen in den Beschreibungseinträgen für ein Mind-Mapping-Programm namens Xmind.

Ich habe diese leeren Zeilen gelöscht und erneut ausgeführt

Sudo apt-get -f install

und alles war ok.

Ich hoffe es hilft.

0
Tim