it-swarm.com.de

Erzwinge, dass startx X mit einer bestimmten Auflösung und Bildwiederholfrequenz ausführt

Meiner Erfahrung nach (unter Verwendung von Win-Xp) funktioniert dieser bestimmte Monitor nur mit 60 Hz, wobei die beste Auflösung 1024 x 768 ist.

Ich habe Ubuntu 12.04 Minimal (auf einem USB-Stick) "installiert und konfiguriert", so dass das meiste Zeit-Terminal verwendet wird. Wenn jedoch eine GUI-Eingabe erforderlich ist, kann ich den Befehl startx eingeben, um in gnome zu gelangen.

Das Problem ist jedoch, dass die Ausgabe dieses Befehls auf diesem bestimmten System ein Problem darstellt, da die Standardaktualisierungsrate nicht mit dem Monitor synchronisiert werden kann. Das Display flackert und ist absolut unleserlich. Es ist sichtbar, dass Gnome geladen wurde und Standard-Hintergrund- und Desktop-Elemente sichtbar sind. Das Problem ist jedoch auf eine andere Bildwiederholfrequenz als 60 Hz zurückzuführen.

Ich suche ein Befehlsattribut für den Befehl startx, das die Bildwiederholfrequenz auf 60 Hz und die Auflösung vorzugsweise auf 1204 x 768 erzwingt

Ich kann Terminals mit Ctrl+Alt+T öffnen und Befehle eingeben.

Tastenkombinationen wie Ctrl+Alt+NumPlus funktionieren in Distributionen wie Solaris einwandfrei, aber bei mir nicht. Auch Befehle wie xrandr -r 60 60 (Bildwiederholfrequenz) funktionieren nicht.

Das gleiche Problem tritt auch auf, wenn ich von einer Live-CD boote

5
Bhavesh Diwan

Wenn Sie NVIDIA-Treiber verwenden, lesen Sie meine Antwort 22 unter diesem Link

1
daniel

Bevor ich etwas sage, sollte ich Ihnen empfehlen, die xorg.conf -Datei mit dem Befehl zu sichern

Sudo cp /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf_backup

Um Änderungen vorzunehmen, wird empfohlen, Xorg mit dem Befehl zu stoppen (wodurch Sie zu einem Nur-Text-Bildschirm gelangen)

Sudo /etc/init.d/lightdm stop

(Hoffentlich führen Sie Ubuntu 12.04 oder 11.10 aus. Wenn nicht, ersetzen Sie lightdm durch gdm oder kdm, wenn Sie kde ausführen.) Danach können Sie Ihre Konfigurationsdatei über bearbeiten

Sudo nano /etc/X11/xorg.conf

Suchen Sie von dort aus nach der Unterabschnittsanzeige und navigieren Sie zu den Modi, in denen Sie Ihre benutzerdefinierte Auflösung mit der Aktualisierungsrate eingeben. Speichern Sie es dann und starten Sie X neu.

Wenn nichts davon funktioniert hat und ich Ihren xorg komplett durcheinander gebracht habe, können Sie das Backup mit dem Befehl wiederherstellen (Gott sei Dank für die Backups)

Sudo /etc/X11/xorg.conf_backup /etc/X11/xorg.conf
1
Compt