it-swarm.com.de

Die Bildschirmauflösung in Ubuntu 12.04 kann nicht geändert werden

Die Bildschirmauflösung meines Monitors beträgt 1920x1080 (da er unter Windows 7 mit 1080p laufen könnte), aber in meinem Ubuntu 12.04 läuft er mit 1024x768.

Die Ausgabe für lspci | grep -i vga ist

00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Device 1912 (rev 06)

und die Ausgabe für lshw -C video ist

  *-display UNCLAIMED     
   description: VGA compatible controller
   product: Intel Corporation
   vendor: Intel Corporation
   physical id: 2
   bus info: [email protected]:00:02.0
   version: 06
   width: 64 bits
   clock: 33MHz
   capabilities: vga_controller bus_master cap_list
   configuration: latency=0
   resources: memory:f6000000-f6ffffff memory:e0000000-efffffff ioport:f000(size=64)

Ich habe Ubuntu 12.04 auf dem System ausgeführt. Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert. Ich habe versucht, xrandr wie in angegeben zu verwenden. Beim Versuch, eine neue Bildschirmauflösung hinzuzufügen und beim Versuch, die Auflösung in (=== -) einzustellen, ist es fehlgeschlagen, die Gamma-Größe für die Standardausgabe abzurufen Ich erhalte die folgenden zwei Fehlermeldungen:

required virtual size does not fit available size: requested=(1920, 1080), minimum=(1024, 768), maximum=(1024, 768)
GDBus.Error:org.gtk.GDBus.UnmappedGError.Quark._gnome_2drr_2derror_2dquark.Code3: required virtual size does not fit available size: requested=(1920, 1080), minimum=(1024, 768), maximum=(1024, 768)

Ich habe versucht, es zu debuggen, aber ohne Erfolg.

Ich habe auch festgestellt, dass Intel die Unterstützung für Ubuntu 12.04 entfernt hat, und kann ich mich deshalb nicht auf eine Lösung einigen? Ich möchte versuchen, die Treiber manuell zu installieren, aber ich weiß nicht, welchen ich suchen soll.

Ich habe auch versucht, nomodeset zu verwenden, indem ich die Made aktualisiere, aber keine Verwendung. Kann mir jemand was vorschlagen?

3
Saby

Verwenden Sie ein VGA-Kabel (Blue Din) und einen Samsung-Monitor? Versuchen Sie es mit einem DVI-Kabel. Dies ist bei Ubuntu-Derivaten (wie Zorin/Mint usw.) üblich. Verwenden Sie einen nVidia-Treiber? Nomodeset kann auch funktionieren, hast du Grub Customiser ausprobiert? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es funktioniert, wenn GRUB_GFXMODE angepasst wird.

1
mckenzm