it-swarm.com.de

Wie funktioniert die GDM-Konfiguration?

Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, GDM zu konfigurieren, die mir bekannt sind:

  1. ist die /etc/gdm/custom.conf -Datei, die entweder von Hand oder über das GUI-GDM-Setup bearbeitet werden kann. Hier werden die automatische Anmeldung und die zeitgesteuerte Anmeldung konfiguriert.
  2. die gconf-Schemata befinden sich unter/apps/gdm /. Diese können mit dem gconf-editor bearbeitet werden, der entweder als root oder als normaler Benutzer ausgeführt wird. Ich denke, die Bearbeitung als Gelegenheitsbenutzer hat keine Auswirkungen, da GDM als Root ausgeführt wird. Hier kann unter anderem der Ton ausgeschaltet werden.

Gibt es noch andere Möglichkeiten? GDM weigert sich, mich automatisch anzumelden (bei einer Neuinstallation von Natty) (es fragt nicht nach einem Passwort, sondern möchte lediglich, dass ich mich als Benutzer auf dem Anmeldebildschirm auswähle, obwohl ich der einzige Benutzer auf diesem Computer bin).

Eine andere interessante Sache ist, dass sich die Einstellungen (einschließlich der custom.conf) auch dann nicht ändern, wenn ich GDM lösche. Daher scheint es keine Möglichkeit zu geben, die Einstellungen von GDM zurückzusetzen.

Übrigens: meine custom.conf sieht wie folgt aus (gezeichnet ist mein Benutzer):

[daemon]
TimedLoginEnable=false
AutomaticLoginEnable=true
TimedLogin=drew
AutomaticLogin=drew
TimedLoginDelay=1
DefaultSession=gnome

Edit: Ha, vielleicht ist es doch kein Konfigurationsproblem, sondern ein Bug: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/gdm/+bug/753707

4
sup

Ich bin mir nicht sicher, ob es andere Möglichkeiten gibt oder nicht, GDM zu konfigurieren, aber es scheint, dass meine Frage durch diesen Fehler ausgelöst wurde: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/gdm/+bug/753707

In diesem Fall konfiguriert gdmsetup, was für GDM zu konfigurieren ist. GDM berücksichtigt die automatische Anmeldung nur dann nicht, wenn Ecryptfs verwendet wird.

0
sup