it-swarm.com.de

Wie benutze ich den Sudo-Befehl, um .tar.gz zu installieren?

Mögliches Duplikat:
Wie installiere ich eine .tar.gz (oder .tar.bz2) Datei?

Ich bin Neuling bei Ubuntu. Ich möchte, dass jemand erklärt, wie ich mit dem Sudo-Befehl die .tar.gz-Datei entpacke und installiere.

80
omjaijagdish

Sie müssen Sudo nicht verwenden, um das Archiv zu entpacken. Geben Sie dies in ein Terminal ein:

tar -xzf archive.tar.gz

Oder Sie doppelklicken einfach auf das Archiv von Nautilus (dem Dateimanager), um zu sehen, was sich darin befindet. Bis jetzt ist keine Befehlszeile erforderlich.

Wenn dieses Archiv etwas enthält, das im System installiert werden kann, ist Sudo an der einen oder anderen Stelle nützlich. Sehr oft enthält ein solches Archiv Software, die kompiliert und anschließend installiert werden muss. In der Regel gehen Sie dann wie folgt vor:

tar -xzf archive-name.tar.gz
cd archive-name
./configure
make
Sudo make install

Wie Sie sehen, sind nur für die eigentliche Installation des Programms Superuser-Rechte erforderlich. alles andere passiert nur in deinem Heimatverzeichnis, das d besitzt. Bitte tippen Sie die obigen Anweisungen nicht blind ein. Lesen Sie zuerst alle Dokumente mit dem Namen "README" oder "INSTALLATION", die Sie im Archiv finden.

72
January

Wie Januar bereits sagte, wenn die Datei .tar.gz Ihrem Benutzer gehört, brauchen Sie Sudo nicht, um die Datei zu extrahieren.

Um eine Datei * .tar.gz zu installieren, würden Sie im Grunde Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie eine Konsole und wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem sich die Datei befindet

  2. Typ: tar -zxvf file.tar.gz

  3. Lesen Sie die Datei INSTALL und/oder README, um festzustellen, ob Sie Abhängigkeiten benötigen.

Meistens müssen Sie nur:

  1. tippe ./configure

  2. make

  3. Sudo make install

12
LnxSlck

Geben Sie diese Befehle ein:

tar -zxvf file_name.tar.gz

Dadurch wird der Dateiname.gz in ein bestimmtes Verzeichnis extrahiert. CD-Ordner /

Dadurch wird das Verzeichnis geändert, in das Sie Ihr tar.gz extrahiert haben

./configure
make
Sudo make install

Diese installieren Ihre Anwendung. Für weitere Informationen besuchen Sie diese Links:

4
Pranit Bauva

Ihr Konzept zu Sudo ist falsch. Sudo ist der Befehl, um einer Aktion Root-Rechte zu erteilen. Für weitere Informationen geben Sie im Terminal man Sudo ein.

Sudo apt-get install softwarename bedeutet, dass Sie dem Programm apt-get Root-Rechte zum Installieren von Software erteilen. apt-get (für weitere Informationen geben Sie man apt-get in das Terminal ein) kann keine Software aus dem Quellcode installieren. Teerbällchen sind normalerweise Quellcodes.

Befolgen Sie zum Installieren von Software von tar ball die Anweisungen im Beitrag:

4
Tachyons