it-swarm.com.de

Was tun, wenn Unity's Launcher nicht mehr funktioniert?

Mein Unity Launcher steckt derzeit offen. Hat jemand Ideen, wie er sich wie gewohnt automatisch verstecken kann, wenn er sich nicht aus- und wieder einloggt?

11
Josh Glover

Es stellt sich heraus, dass der Launcher in Arbeitsbereichen ohne Fenster geöffnet bleiben soll. Zwei meiner Arbeitsbereiche hatten maximierte Fenster, die Unity nicht zu bemerken schien, und als ich diese schloss und wieder öffnete, kehrte der Launcher zu seinem korrekten automatischen Ausblendverhalten zurück.

Vielleicht könnte man das Fenster auch einfach in einen anderen Arbeitsbereich und zurück bewegen, um den Launcher freizugeben - ich hätte nicht gedacht, das zu versuchen.

4
Josh Glover

Keine der oben genannten Methoden wie Super-S/Super-W, Drag-Drop, Min/Max/Move-Fenster hat bei mir funktioniert.

Nur ccsm ausführen, Ubuntu Unity Plugin deaktivieren und erneut aktivieren.

Ubuntu 11.10

4
Marcos

Wenn der Launcher immer automatisch ausgeblendet werden soll, können Sie das Unity-Plugin im CompizConfig-Einstellungsmanager verwenden. Vollständige Anweisungen finden Sie in dieser Frage.

3
Mandy

Ich hatte die gleichen Probleme. SO nervig. Es scheint zu passieren, wenn ich bestimmte Programme auswähle und ziehe. Bisher in Menedely Desktop und QtiPlot. Der Trick, den ich gefunden habe, besteht darin, auf eine Webseite zuzugreifen, Text auszuwählen und dann mit dem Ziehen zu beginnen. Die Seitenleiste kehrt dann zum automatischen Ausblenden zurück.

2
timmay143

Ja, das ist ein Fehler. Ich starte das Expo-Plugin mit der Tastenkombination und der Launcher verbirgt sich danach.

1
David Rando

die Problemumgehung von timmay143 hat mir geholfen. Der Fehler scheint jetzt behoben zu sein: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/unity/+bug/7697 . Fix noch nicht für Natty freigegeben.

1
solsson

Ich habe dieses Problem seit Jahren. Es sieht aus wie bei Ubuntu v16.10, wenn ich mit vier Fingern nach rechts auf meinem Trackpad gestikuliere, wird der Launcher permanent geöffnet (das automatische Ausblenden wird deaktiviert). Wenn ich nach links zurückgehe, wird es geschlossen (aktiviert das automatische Ausblenden). Ich sehe keine anderen Anzeichen dafür, dass ich den Arbeitsbereich geändert habe.

0

Keine der vorgeschlagenen Lösungen funktioniert für mich (16.10) - nicht einmal Autosettings und Deaktivieren, dann Aktivieren von Autohide.

Die Ubuntu-Schaltfläche "Start" wird hervorgehoben, da sie den Fokus hat.

Ich könnte die Einheit neu starten - aber es ist ein Schmerz, wenn Sie viele Dokumente geöffnet haben.

Das ist so ärgerlich und ich muss zugeben, dass ich zwar die Einheit mag - der Launcher ist unterdurchschnittlich -, auch wenn es kein Buggy war.

0
Acebone