it-swarm.com.de

Warum kann ich mein über USB verbundenes Android Gerät nicht über SSH sehen?

Ich habe einen Computer, auf dem Mythbuntu 11.04 ausgeführt wird, und auf dem Banshee 2.0 installiert ist. Ich habe auch ein Android Telefon, das ich als Musikplayer verwende.

Ich möchte, dass Banshee und Android miteinander sprechen, damit ich meine Wiedergabelisten und all das Gute synchronisieren kann.

Hier ist das Ding ... meine Mythbuntu-Maschine ist unter einem Schreibtisch versteckt, wo sie als eine Art Datei- und Medienserver fungiert. Es verfügt über einen Bildschirm und eine Fernbedienung zum Ansehen von Videos, aber keine Tastatur oder Maus.

Wenn ich Banshee verwenden möchte, greife ich von einem meiner beiden anderen Computer über diesen SSH-Befehl darauf zu: ssh -X [email protected] banshee

So weit, ist es gut.

Jetzt schließe ich mein Android Gerät an einen USB-Anschluss des Mythbuntu-Computers an und öffne Banshee über SSH auf einem meiner anderen Computer. Das Gerät Android wird in der Banshee-Benutzeroberfläche nicht angezeigt.

Lange Zeit dachte ich, ich würde einen Treiber oder etwas vermissen, aber nach einigem Experimentieren stellte ich fest, dass ich Banshee auf dem Computer selbst öffne (mit anderen Worten, ich schließe eine Tastatur und eine Maus an und teste den direkten Zugriff darauf) wird dann das Android Gerät automatisch erkannt und alles funktioniert wie erwartet.

Also ... das Problem scheint zu sein, dass ich aus irgendeinem Grund, wenn ich Banshee über eine SSH-Verbindung starte, das Gerät Android nicht sehen kann.

Aber das verwirrt mich ... warum sollte die SSH-Verbindung wichtig sein? Handelt es sich bei dem SSH-Benutzer um einen anderen Benutzer als bei der direkten Anmeldung am Computer (ich verwende denselben Benutzernamen und dasselbe Kennwort)?

Was noch wichtiger ist, gibt es eine Möglichkeit, Banshee davon zu überzeugen, dass beim Öffnen über SSH und Einstecken des Geräts Android die Kommunikation mit Android auf die gleiche Weise wie mit _ erfolgen soll?Android Wenn ich am Computer sitze?

Ich hoffe, ich habe die Situation klar erklärt.

Jeder Rat wäre sehr dankbar.

7
Questioner

Warum siehst du es nicht?

Das Mounten von Dateisystemen ist eine privilegierte Operation auf Unix-Systemen. Der Dämon udisks wird verwendet, um nicht privilegierten Benutzern das Bereitstellen von Volumes zu ermöglichen (z. B. den von Ihrem Telefon angebotenen USB-Massenspeicherdienst), lässt jedoch nur aktive Sitzungen zu Führen Sie die Operation aus.

Wenn Sie an der Konsole angemeldet sind und den Bildschirm nicht gesperrt haben, wird davon ausgegangen, dass Sie eine aktive Sitzung haben. Wenn Sie ssh in das System eingeben, ist dies nicht der Fall. Die Idee ist, dass nur Personen mit physischem Zugriff auf das System Wechselmedien bereitstellen können.

Wenn Sie das Telefon manuell einbinden, sollte Ihr Musik-Player auf die darauf gespeicherten Dateien zugreifen können.

Wie finde ich es?

  1. Führen Sie dmesg aus und suchen Sie nach Ihrem Gerät. Es sollte so aussehen wie /dev/sdb2. "sd" für die SCSI-Festplatte (SCSI-Anweisungen sind derzeit Standard für Festplatten), ein Buchstabe für die Festplatte (a, b, c usw.) und eine Nummer für die Partition.

  2. Oder laufe Sudo fdisk -l, um eine Liste Ihrer Festplatten und Partitionen zu erhalten. Du wirst es hier irgendwo sehen.

Montieren Sie es manuell

Wenn Sie den Gerätepfad gefunden haben (z. B./dev/sdb2), hängen Sie ihn mit dem folgenden Befehl ein:

mount /dev/sdb2 /mnt

Wenn Sie möchten, erstellen Sie einen Ordner und hängen Sie ihn stattdessen dort ein:

mkdir ~/Android
mount /dev/sdb2 ~/Android
4