it-swarm.com.de

USB-Boot-Probleme

Ich versuche, Ubuntu 11.04 mit dem USB-Stick auf meinem Laptop zu installieren, aber es schlägt fehl, obwohl ich das Standard-Dienstprogramm Startup Disk Creator verwende.

Laptop-Modell:

 Dell Studio 1536 

Worin besteht das Problem

stdin: error 0

/init: line 7: can't open /dev/sr0: No medium found

...

...

...

Was ist das Problem, was habe ich falsch gemacht oder was ist falsch mit dem Bootloader?

Sultan

5
sultan

Versuchen Sie, den gesamten Text zu kopieren. Dies ist hilfreicher:

"Wenn Sie diesen Fehler beim Booten von USB haben, drücken Sie F6 und bearbeiten Sie die Boot-Option:

Entferne das:

file =/cdrom/preseed/ubuntu.seed

Fügen Sie diese hinzu:

live-media-path =/casper/ignore_uuid

Vollständige probe:

anhängen boot = casper initrd =/casper/initrd.lz live-media-path =/casper/quiet splash ignore_uuid - Wenn Sie nicht jedes Mal, wenn Sie von USB booten, eine Änderung vornehmen möchten, können Sie diese Datei in USB bearbeiten:/syslinux/text.cfg "

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/usb-creator/+bug/492301/comments/17

2
Joe

Ich hatte die ganze Nacht das gleiche Problem. Dies liegt daran, dass das Installationsprogramm das USB-Laufwerk nach dem Booten auf BusyBox nicht erkennt.

Um dies zu beheben, müssen Sie F6 drücken und die Startoptionen ändern. Entfernen Sie zuerst "quiet splash" aus den Optionen und fügen Sie an seiner Stelle "break debug" hinzu. Setzen Sie die Installation wie gewohnt fort. Irgendwann wird es kaputt gehen und Sie werden mit der BusyBox-Shell konfrontiert und sehen viele Fehler, die damit zusammenhängen.

Bist du bereit für den nächsten Schritt? Ich verspreche Ihnen, es ist ein fortgeschrittenes Manöver, das auch Han Solo selbst nur schwer versuchen würde.

Schritt 1: Trennen Sie Ihr USB-Laufwerk

Schritt 2: Schließen Sie Ihr USB-Laufwerk wieder an

Schritt 3: Geben Sie exit ein und drücken Sie <Enter>

Schritt 4: Warten Sie 5-30 Sekunden und Ihr Ubuntu-Grafikinstallationsprogramm wird gestartet.

Hinweis: Ich habe überprüft, dass dies für Ubuntu und Linux Mint funktioniert. Ich habe heute Abend ungefähr 4 Stunden an diesem Problem gearbeitet, und dies funktionierte für mich, nachdem ich alle erdenklichen Konfigurationsflags sowohl für das Installationsprogramm als auch für das BIOS ausprobiert hatte. Ich verwende ein Toshiba Satellite C655D nd mit einem 32 GB USB 3.0-Flash-Laufwerk als Installationsmedium.

Ich hoffe, das hilft jemandem, da ich nach diesem Albtraum kurz davor war, zu Windows zurückzukehren.

3
ITAdminNC

Dieses Zeug hat mir wirklich geholfen.

Wenn Sie diesen Fehler beim Booten über USB haben, drücken Sie F6 und bearbeiten Sie die Boot-Option: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/usb-creator/+bug/492301/comments/ 17

# Füge diese hinzu:
live-media-path =/casper /
ignore_uuid

2
sultan

Dies kann Fehler # 492301 sein

Versuchen Sie, Floppy im BIOS zu deaktivieren, um dies herauszufinden.

1
Takkat

Vor der Installation sollte es Ihnen mitteilen, dass noch einige Geräte montiert sind. Sie werden aufgefordert, sie abzunehmen. Bitte nicht abmelden da auch versucht wird, das USB-Laufwerk, das das Installationsmedium ist, abzumelden.

1
RobinJ