it-swarm.com.de

Schriften sind nicht in ein PDF eingebettet?

Ich habe eine PDF-Datei mit dem Befehl pdflatex erstellt, aber einige Schriftarten sind nicht darin eingebettet. Bitte beachten Sie die Ausgabe von pdffonts. Ich habe auch "updmap --edit" überprüft, um festzustellen, ob die Option "pdftexDownloadBase14" wahr ist oder nicht. Es ist wahr. Einige Schriftarten sind jedoch nicht eingebettet. Bitte helfen Sie mir, dieses Problem zu lösen. enter image description here

5
samarasa

Dies ist möglicherweise nicht die relevanteste Frage für askubuntu, aber ich werde trotzdem versuchen, sie zu beantworten: Sie haben wahrscheinlich Grafiken in Ihr Dokument aufgenommen, die die Helvetica-Schriftart verwenden (ein häufiges Beispiel sind die Achsenbeschriftungen für von Matlab erstellte Figuren), richtig? Wenn Sie in Ihrem Dokument Helvetica verwendet haben (z. B. mit \usepackage{helvet}), wird stattdessen der Helvetica-Ersatz Nimbus Sans L verwendet.

Das Einbetten der Schriften von externen Figuren ist momentan nicht möglich (es sollte aber funktionieren, wenn Sie sicherstellen, dass die externen Figuren die Schriften selbst einbetten!).

Wie in den Kommentaren vorgeschlagen, scheint die einzige Lösung darin zu bestehen, eine PDF-> PS-> PDF-Konvertierung durchzuführen, z.

pdf2ps file.pdf file.ps
ps2pdf14 -dPDFSETTINGS=/prepress -dEmbedAllFonts=true file.ps file.pdf

Leider werden zum Beispiel Hyperlinks diese Transformation nicht überstehen.

Diese Frage finden Sie auf der (relevanteren) Schwestersite von tex.stackexchange: https://tex.stackexchange.com/questions/10391/how-to-embed-fonts-at-compile-time-with-pdflatex

5
Marcel Stimberg

Eine andere (meiner Meinung nach bessere) Alternative ist die Verwendung von GhostScript:

gs -q -dNOPAUSE -dBATCH -dPDFSETTINGS=/prepress -sDEVICE=pdfwrite -sOutputFile=${file}_FONTS-EMBEDDED.pdf ${file}.pdf

Es ist besser, weil das resultierende pdf kleiner ist und ein gutes Verhalten beim Kopieren von Text beibehält. Tatsächlich werden bei dieser Methode anstelle des Originals andere Schriftarten eingebettet. In das resultierende pdf werden jedoch alle Schriftarten eingebettet. Ich fand diese Methode hier .

2
kavadias