it-swarm.com.de

Behebung von Anzeigeproblemen bei Intel 82845GL

Ich habe diese Frage auch auf dem Launchpad geöffnet, aber im Interesse einer größeren Antwortbasis veröffentliche ich es hier in der Hoffnung, dass jemand es aufnimmt.

Natty verhält sich mit dem Intel 82845GL-Chipsatz nicht besonders gut. Ich habe heute meine alte Maschine mit Natty gebootet, um sie zu testen. Die Spezifikationen sind:

Prozessor: Celeron 2,4 GHz Video: Intel 845GL RAM: 1 GB

Das erste Problem ist, dass das Display gegabelt ist! Was meine ich? Überzeugen Sie sich selbst:

enter image description here

Wenn das behoben wird (und es war eine Weile so, aber jetzt ist es wieder da), ist Unity deaktiviert.

Ich denke, diese Probleme sind darauf zurückzuführen, dass die Hardwarebeschleunigung deaktiviert wurde, oder mit anderen Worten, nicht der richtige Treiber für meine Hardware. Eine Google-Suche auf 'Intel 82845GL Ubuntu' gibt andere Benutzer zurück, die in der Vergangenheit ähnliche Probleme hatten, aber ich konnte in den vielen Diskussionen zu diesem Thema keine Lösung finden - auch aufgrund meiner 'Linux-Naivität', denke ich ... aber vielleicht kannst du helfen?

4
aateeque

Unity 2D wurde für alte Chipsätze wie die Intel-Serien 845 und 855 entwickelt.

Ihre Probleme sind höchstwahrscheinlich auf fehlerhafte alte Treiber und Inkompatibilitäten von Compiz zurückzuführen.

Schlagen Sie vor, in den Wiederherstellungsmodus zu starten - mit Netzwerkunterstützung. Dann installieren Sie Unity-2D

Ich habe mit meinem i855-Laptop festgestellt, dass ich mit einem zusätzlichen Grub-Parameter booten muss, da ich sonst ein ähnliches Login-Display bekomme -

kann ich vorschlagen, dass Sie auch sehen, ob entweder Grub-String i915.modeset=0 oder i915.modeset=1 für Ihren PC funktioniert. Befolgen Sie meine Antwort hier wie man es zu grub hinzufügt - Anweisungen beinhalten auch, wie man es dauerhaft in grub repariert.

Als Alternative zu Unity-2D könnten Sie eine leichte Distribution wie Lubuntu (oder möglicherweise Xubuntu) ausprobieren, die mit sehr alten Grafikchipsätzen wie den i8xx-Chipsätzen besser funktionieren sollte.

3
fossfreedom

Die Chips der Intel 845-Serie weisen schwerwiegende Hardware-Fehler auf. Die damaligen Windows-Treiber und der alte Linux-Treiberstapel haben die Teile der Hardware, die nicht funktionieren, nicht getestet und sind daher nicht auf Probleme gestoßen.

Der neue Linux-Grafikstapel (GEM/KMS/DRI2) nutzt diese Hardwarefunktionen. Aus diesem Grund haben wir den Intel-Treiber auf Ihrer Karte deaktiviert. Aus diesem Grund funktioniert Unity bei Ihnen nicht. Siehe diese Antwort für weitere Details.

Das Problem mit dem Videomodus scheint ein anderes Problem zu sein. Protokolle (dmesg und /var/log/Xorg.0.log) sind der Eintrittspreis für das Debuggen solcher Probleme.

2
RAOF

Ich fand dies für Ubuntu 17.04 auf einem Dell Inspiron 1100 arbeiten. Es hat die 82845GL. Vergiss nicht, Sudo update-grub.

stupid ~ 148# rcsdiff -r1.1 /etc/default/grub
===================================================================
RCS file: /etc/default/RCS/grub,v
retrieving revision 1.1
diff -r1.1 /etc/default/grub
11c11
< GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
---
> GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash acpi=off vga=auto"
25a26,27
> GRUB_GFXMODE=1024x768
> GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=keep
stupid ~ 149#  

Dies ist für die X-Version:

stupid ~ 163# X -version

X.Org X Server 1.19.3
Release Date: 2017-03-15
X Protocol Version 11, Revision 0
Build Operating System: Linux 4.4.0-83-generic i686 Ubuntu
Current Operating System: Linux stupid 4.10.0-28-generic #32-Ubuntu SMP Fri Jun 30 05:31:03 UTC 2017 i686
Kernel command line: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-4.10.0-28-generic root=UUID=145b8481-54a0-4fc1-b0d4-fe0ce02a3eb3 ro quiet splash acpi=off vga=auto vt.handoff=7
Build Date: 17 July 2017  02:37:53PM
xorg-server 2:1.19.3-1ubuntu1.1 (For technical support please see http://www.ubuntu.com/support)
Current version of pixman: 0.34.0
        Before reporting problems, check http://wiki.x.org
        to make sure that you have the latest version.
0
Erik Bennett