it-swarm.com.de

Wie wechsle ich von WUBI zu einer nativen Installation?

Ich habe Ubuntu 10.04 Lucid über wubi auf meinem Laptop installiert (es wurde mit vorinstalliertem Windows 7 geliefert). Dies war mein erster Ausflug in Linux und ich bin hier, um zu bleiben. Ich habe keine Verwendung für Windows, und dennoch muss ich manuell nicht auswählen, um es zu starten!

Sollte ich die Windows-Partition auf etwas Vernachlässigbares verkleinern und die Linux-Partition mit etwas wie gparted oder fdisk vergrößern und mich damit zufrieden geben? alles läuft? In diesem Fall muss ich die Dateisysteme verstehen. Welcher ist welcher?

Hier ist die Ausgabe von $ df -h :

Filesystem            Size  Used Avail Use% Mounted on
/dev/loop0             17G   11G  4.5G  71% /
none                  1.8G  300K  1.8G   1% /dev
none                  1.8G  376K  1.8G   1% /dev/shm
none                  1.8G  316K  1.8G   1% /var/run
none                  1.8G     0  1.8G   0% /var/lock
none                  1.8G     0  1.8G   0% /lib/init/rw
/dev/sda3             290G   50G  240G  18% /Host

Ich würde lieber mit einer Neuinstallation von 10.10 Maverick beginnen, aber ich fürchte, was ich verlieren könnte. Natürlich werde ich meinen Home-Verzeichnisbaum ( gzip sichern?), Aber was ist mit verschiedenen Softwareteilen, die ich aus den Repositorys erworben habe? Kann ich sie aufzeichnen?

Übrigens habe ich eine ähnliche Frage über buntu-Foren gestellt.

6
Sammy Black

Die WUBI "Festplatte" ist eigentlich nur eine Datei, die sich im Windows-eigenen Dateisystem befindet. Infolgedessen gibt es keinen guten Weg, um zur Realität zu migrieren. Das heißt, wenn Sie abenteuerlustig sind, würde ich Folgendes tun:

Wenn Sie eine externe Festplatte haben, erleichtern Sie sich das Leben erheblich. Starte einfach WUBI-Ubuntu, starte Sudo rsync -ax ~ /media/external-disk/homebackup/. Wenn Sie noch etwas haben, das Sie gerne behalten möchten, verschieben Sie es (verwenden Sie das -a mit cp und rsync kennzeichnen und die Dateimetadaten beibehalten).

Führen Sie dann eine normale "Wipe Everything" -Installation von einer LiveCD oder einem LiveUSB aus. Hängen Sie vor dem Neustart nach der Installation die Installationsdiskette ein und führen Sie die entgegengesetzten Befehle aus (z. B .: Sudo rsync -ax /media/external-disk/homebackup/ /media/3423423-234234-234/home/username).

Alles, was Sie dann tun müssen, ist ein Neustart in echtem Ubuntu und die Installation all Ihrer alten Anwendungen (Ihre alte Konfiguration sollte für jede sicher sein).

Wenn keine externe Festplatte vorhanden ist, können Sie die Verschiebung schrittweise durchführen:

  1. Holen Sie sich eine echte LiveCD oder LiveUSB und booten Sie sie.
  2. In gparted: Ändern Sie die Größe der Windows-Partition nach unten (mindestens 8 GB + der freie Speicherplatz Ihrer WUBI-Festplatte). Sie sollten wahrscheinlich die Windows-Partition ganz rechts auf den Datenträger verschieben, damit der freie Speicherplatz jetzt am Anfang steht.
  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus und weisen Sie es an, es zu installieren, um den freien Speicherplatz zu nutzen. Führen Sie nach Abschluss einen nicht Neustart durch.
  4. Mounten Sie das NTFS-Laufwerk und schauen Sie in ubuntu/disks/ zum .disk Dateien. Bringen Sie diese an und kopieren Sie sie über Ihr Zuhause (gemäß meinen vorherigen Anweisungen).
  5. Sie können dann das NTFS-Laufwerk löschen (vorausgesetzt, Sie benötigen nichts von Windows) und die Größe der Ubuntu-Partitionen in gparted ändern.
3
Oli

Ich habe die Lösung auf buntu Forums gefunden, wo Benutzer bcbc ein Skript bereitgestellt hat, um von einem wubi installieren und stand für viele Fragen zur Verfügung.

2
Sammy Black

Ich bin nicht zu 100% damit einverstanden, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Wubi keine echte Partition erstellt. Ihre Festplatte scheint eine Partition (Windows) und eine "falsche" Partition von Ubuntu zu enthalten.

Ich fand dies im Ubuntu-Wiki bezüglich der Umwandlung einer Wubi-Installation in eine normale.

Denken Sie daran, wenn das Sichern all Ihrer Dateien kein Problem darstellt, ist es wahrscheinlich am einfachsten, die Festplatte mit einer sauberen Ubuntu-Installation zu löschen.

1
Vallery

Nur für den Fall, dass jemand hier ankommt, bevor er zum Ubuntu-Wiki kommt: https://help.ubuntu.com/community/MigrateWubi

0
user132142