it-swarm.com.de

Wie bringe ich einen Ralink RT2070 WLAN-USB-Stick zum Laufen?

Ich habe die WLAN-Karte in den USB-Port gesteckt. Als Ubuntu-Neuling würde ich so etwas wie Windows erwarten ... Automatische Installation, aber nichts ist passiert.

Mit der Karte habe ich eine CD für die WLAN-Karte installiert. Auf der CD befindet sich ein Ordner namens Linux. Ich gehe davon aus, dass ich den Treiber so installiere.

In diesem Ordner befinden sich zwei weitere Ordner. Eines ist das, was für den Fahrer ist. Darin befindet sich ein .tar.bz2-Ordner und darin befinden sich zwei weitere Ordner namens Module und WPA supp.

Ich habe keine Ahnung und habe versucht zu suchen. Ich habe ein bisschen Zeug gefunden, aber ich glaube nicht, dass ich es verstehe. Könnte mir jemand bitte die genauen Anweisungen geben, um den Treiber/die Dateien dafür zu installieren?

Ich verwende Ubuntu 10.10 und die Karte ist eine RT2070 Ralink Lan USB 11B/G 54M Wireless Karte 802.11.

Pastebin von dmesg: http://Pastebin.com/UrFY3NSR

Repräsentativer Teil für den Fall, dass Pastebin diesen Eintrag löscht:

[  234.984025] hub 1-0:1.0: Cannot enable port 8.  Maybe the USB cable is bad?
[  234.984041] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 8
[  235.184037] hub 5-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 2
[  235.744031] usb 5-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 8
[  235.864020] usb 5-2: device descriptor read/64, error -71

Ralink hat auch eine Seite für Support ... http://eng.ralinktech.com.tw/support.php?s=2

Dies ist, was die Readme-Datei sagt, aber es ist zu kompliziert zu verstehen, vielleicht kann es jemand übersetzen, damit es weniger kompliziert wird?

http://Pastebin.com/hTFrhY2w

Hier sind alle Ordner/Dateinamen aufgeführt, die sich im Ordner für den drahtlosen USB-Treiber befinden

http://Pastebin.com/1y8uvyqY

4
kb67

Auf Ubuntuforums gelöst. Lang und schmerzhaft. Erfordert das Kompilieren des Treibers, wenn Sie dies genau nach den Anweisungen des Forums tun hier .

2
RobotHumans

Ich habe mir Ihre Ausgabe von dmesg angesehen. Es sieht so aus, als würde sie nicht erkannt.

Sie sollten lsusb ausprobieren, auch dies sollte Ihnen eine Liste der USB-Geräte geben. Wir können bestätigen, dass es da ist oder nicht.

Ansonsten erfolgt die Installation aus dem Quellcode in der Regel auf die gleiche Weise:

1) entpacke tar.gz in einen Ordner 2) Gehe von der Kommandozeile zum Ordner 3) tippe: Sudo ./configure 4) tippe: make 5) tippe make install

WENN es Fehler während ./configure gibt, melde sie und überprüfe, ob es etwas zu installieren gibt.

0

führen Sie in Ihrem Ausgangsverzeichnis und mit der TAR-Datei in diesem Verzeichnis in einer Befehls-Shell Folgendes aus:

cd RT3070_LinuxSTA_V2.3.0.1_20100208
Sudo make
Sudo make install
Sudo mkdir /etc/Wireless/RT2870STA
Sudo cp RT2870STA.dat  /etc/Wireless/RT2870STA/RT2870STA.dat
cd os/linux
Sudo /sbin/ifconfig ra0 down
Sudo /sbin/rmmod rt2870sta
Sudo /sbin/insmod rt2870sta.ko
Sudo modprobe rt2870sta

Ich denke, dies sollte es tun, obwohl Sie möglicherweise neu starten müssen, damit es wirksam wird (ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob der letzte Befehl erforderlich ist oder nicht). Ich habe ein RT3090 und ich musste diesen Prozess auch tun. Mit den neuesten Kerneln funktioniert Ihre Karte möglicherweise ... es lohnt sich, sie sich anzusehen.

  • Sie müssen diesen Vorgang jedes Mal durchführen, wenn ein Kernel-Upgrade durchgeführt wird.
  • Der Befehl Make wird wahrscheinlich viele Warnungen generieren. Diese können ignoriert werden.
  • Der Befehl rmmod gibt möglicherweise einen Fehler aus, kann aber auch ignoriert werden.
0
Nerdfest

okay. Hier ist der allgemeine Prozess. es funktioniert in den meisten Fällen. Kopieren Sie den Ordner Dateiname. tar.gz in den Desktop. Befolgen Sie dann den Code im Terminal.

[email protected]:~$ cd Desktop    
[email protected]:~$  tar zxvf file_name.tar.gz
[email protected]:~$ cd file_name
[email protected]:~$ ./install.sh
0
nebula

Sie benötigen wahrscheinlich nur die Firmware-Datei anstelle des vollständigen Treibers, je nachdem, wie neu die Karte ist.

Da nicht immer klar ist, was los ist, machen Sie bitte Folgendes:

  • Entfernen Sie Ihren USB-Stick
  • Öffnen Sie ein Terminal
  • Geben Sie dmesg ein und drücken Sie die Eingabetaste. Beachten Sie, was die letzte Zeile ist.
  • Stecken Sie Ihren USB-Stick ein
  • Geben Sie erneut dmesg ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Kopieren Sie die Zeilen, die ne sind, und fügen Sie sie beim zweiten Mal (sie werden unten angezeigt) in die Frage ein.

Das wird uns sehr helfen.

Für die Installation des Treibers sollte der Hersteller Anweisungen zur Installation des Treibers auf der CD enthalten haben. Wenn es sich um ein selbst kompiliertes Modul handelt, müssen Sie ein wenig arbeiten, aber nichts Unüberwindbares.

0
Broam

Ich schlage vor, dass Sie zuerst den von Ihnen erwähnten Zip-Ordner entpacken. Unter Linux müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und "Mit Archivierungsprogramm öffnen" auswählen. Dadurch wird ein einfacher Ordner mit demselben Namen erstellt. Fügen Sie Ihrer Frage alle Fragen hinzu, die Sie zum Inhalt dieses Ordners haben.

0
robin0800

Die Installation von NDISwrapper und das Laden des WLAN-Treibers in das Programm funktioniert bei mir normalerweise auf WLAN-Sticks.

0
KI4JGT