it-swarm.com.de

VPN-Verbindung unterbricht das Internet

Nach der ordnungsgemäßen Installation von OpenVPN (network-manager-openvpn) und der Einrichtung meines VPN kann ich keine Verbindung zu einer Internetseite herstellen oder auf Remote-Dienste zugreifen. Pinging Zeug ist total tot.

Ich habe absolut keine Ahnung, wie ich fortfahren soll. Was soll ich machen?

7
Industrial

Es ist völlig normal, da standardmäßig alle Verbindungen über Ihr VPN hergestellt werden. Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • sie können Ihren VPN-Server so konfigurieren, dass Verbindungen nach außen über das VPN erfolgen
  • sie können Ihren Client so konfigurieren, dass Ihr VPN nur für Verbindungen zu anderen Computern im privaten Netzwerk verwendet wird
4
user9521

Der Radierer ist in Bezug auf die 2 Konfigurations-Setups korrekt. Die Steuerung, um dies zu ändern, befindet sich in den Konfigurationsfeldern des Network Manager Open VPN-Setups (Es gibt ein Kontrollkästchen mit einer Option wie "Diese Verbindung für alle Routing-Vorgänge verwenden", mit der Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können, wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist normale Verbindung herstellen und nur das im VPN-Netzwerk konfigurierte VPN für IPs verwenden).

Abhängig von der Schnittstelle (nicht sicher, welchen Typ Sie verwenden) sollte alternativ das Kontrollkästchen "Nur VPN für diese Adressen verwenden" mit einer Texteingabe zur Angabe eines IP-Bereichs aktiviert sein.

1
user9917

Die Netzwerkverbindung über OpenVPN sollte funktionieren. In Ihrem Fall geht es darum, weitere Informationen zu erhalten und das Problem zu beheben.

Überprüfen Sie die Seite https://help.ubuntu.com/community/VPNClient für Tipps.

0
user4124