it-swarm.com.de

Ich kann den Ubuntu-Laptop in meinem LAN nicht anpingen

Mein Laptop hat Ubuntu 10.10 und ist mit meinem Router mit vollem Internetzugang verbunden, aber ich kann es nicht von anderen Computern in meinem LAN aus pingen. Ich habe folgendes versucht:

  • Ich kann diese anderen Computer erfolgreich anpingen von meinem Ubuntu-Laptop, sodass ich nicht versehentlich eine Verbindung mit dem Netzwerk einer anderen Person hergestellt habe.
  • Ich kann meinen Ubuntu-Laptop erfolgreich von sich aus anpingen, obwohl ich nicht weiß, ob das etwas bedeutet.
  • Ich habe überhaupt nicht mit iptables rumgespielt, daher gibt es derzeit keine Regeln, die dazu führen würden, dass es irgendetwas ablehnt.
  • Ich habe in meinem Router eine DHCP-Reservierung für die MAC-Adresse meines Laptops vorgenommen, um sicherzustellen, dass ich immer die richtige IP-Adresse verwende.

Bitte beachten Sie, dass ich eine "Nur Befehlszeilen" -Installation von Ubuntu verwende, sodass ich keine GUI-Netzwerkkonfigurationstools verwenden kann. Ich möchte einen Ping-Befehl senden, weil ich versuche, einen NFS-Server auf dem Laptop auszuführen. Trotz korrekter Einrichtung kann ich jedoch auf einem anderen Computer nicht auf das NFS-Volume zugreifen, da es im Moment nicht einmal im Netzwerk sichtbar ist.

5
oskar

Sie erwähnen nicht, ob Sie versucht haben, über den Hostnamen oder die IP-Adresse zu pingen. Wenn nach Hostname WINS kein Standardbestandteil von Linux ist (insbesondere eine Basisinstallation), können die meisten Consumer-Router und Windows-Boxen keine Verbindung über den Hostnamen herstellen. Ihr Router verfügt möglicherweise über eine Methode zum manuellen Festlegen von Hostnamen für eine bestimmte MAC- oder IP-Adresse, mit der das Problem behoben werden kann. Wenn Sie alle Linux-Boxen haben und das Problem haben, versuchen Sie, die Namen in/etc/hosts zu definieren. Versuchen Sie abschließend, WINS zu installieren, wenn dies die von Ihnen gewünschte Route ist (Teil von SAMBA): https://help.ubuntu.com/community/Samba/SambaServerGuide

1
user543624

Keine Lösung, sondern ein Diagnosetool: Versuchen Sie, Ihren Computer über TCP zu erreichen, um den Fall auszuschließen, dass mit ICMP-Paketen etwas Ungewöhnliches passiert. Auf dem empfangenden Host laufen

nc -l 8090

während auf der anderen Seite laufen

echo hi | nc ip.of.computer 8090

Natürlich müssen Sie of.of.computer durch die IP-Adresse des Computers ersetzen, z. B. 192.168.0.101. Wenn alles gut geht, sollten Sie "hi" in der Ausgabe des Computers sehen, den Sie erreichen möchten. Andernfalls liegt ein Problem mit Ihrem Routing vor oder eine Firewall blockiert eingehende Pakete.

0
loevborg