it-swarm.com.de

Erkennt keine USB-Sticks und Laufwerke

Wenn ich einen USB-Stick an mein Thinkpad anschließe, erkennt Ubuntu 10.10 diese nicht. Ich sehe nichts auf dem Desktop.

die Ausgabe von "dmesg | tail -n10" gibt mir:

[ 1965.696388] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1965.884537] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1966.072503] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1966.260349] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1966.506227] usb 1-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 9
[ 1966.572375] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1966.760379] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1966.948358] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1967.136335] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 1967.325423] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1

Wenn Sie meinen USB-Scanner an denselben Port anschließen:

[ 2008.480135] usb 1-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 65
[ 2008.548389] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2008.736786] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2008.924379] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2009.112348] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2009.300443] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2009.488536] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2009.732180] usb 1-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 71
[ 2014.796299] hub 1-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 1
[ 2018.000128] usb 2-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 3

Ubuntu 10.10 erkennt diesen Scanner. Was kann ich also tun, um meinen USB-Stick zu sehen? Auf meinem anderen Thinkpad mit Fedora 14 funktioniert es perfekt ...

Dies geschieht nur bei Speichermedien (USB-Sticks, Kameras usw.). Mein Scanner (HP Scanjet 2200C) funktioniert wie ein Zauber.

6
user8880

Ich weiß nicht, ob eine dieser Ideen Ihnen helfen wird, aber hier bin ich ... Einige Optionen zum Überprüfen (ich beginne mit den Punkten 3 und 5):

  1. Überprüfen Sie auch diese Frage: SB Storage Device Automount und probieren Sie die dort vorgeschlagenen Lösungen aus.
  2. Sie können auch palimpsest versuchen, um zu überprüfen, ob es erkannt wurde, und es dann bereitstellen.
  3. In 10.04 (einige Leute haben es auch mit 10.10 gemeldet) schien es einen Fehler zu geben, der das automatische Einhängen von USB verhindert hat. Ich weiß nicht, ob das behoben ist, aber Sie können die Lösung für diesen Fall ausprobieren (beachten Sie, dass die Diskettenunterstützung deaktiviert ist): Sudo modprobe -r floppy ( source )
  4. Noch eine andere Möglichkeit (zitiert this ):

    Ich habe dieses Problem schließlich gelöst, indem ich pmount deinstalliert und dann zusammen mit libpmount0.0 neu installiert habe

    Jetzt werden Laufwerke erkannt, werden automatisch aktiviert und können sicher entfernt werden. Keine Ahnung, was das Problem beim Upgrade verursacht hat, aber ich hoffe, dass dies anderen Menschen mit dem gleichen Problem hilft.

  5. Hier Sie können eine andere Problemumgehung finden:

    gksu gedit /etc/modules
    

    Fügen Sie zwei Zeilen hinzu (am Ende der Datei):

    usb_storage 
    usbhid
    

    (Tatsächlich können Sie mit modprobe -l |grep usbhid und modprobe -l | grep usb_storage prüfen, ob die modulierten bereits geladen sind oder nicht, bevor Sie die Bearbeitung durchführen.)

1
luri

Ich habe dies in letzter Zeit ein paar Mal gesehen und es stellt sich immer heraus, dass es sich um ein USB-Hub- oder Port- (Hardware-) Problem handelt. Haben Sie verschiedene Ports ausprobiert und Hubs umgangen?

1
bumbling fool

Überprüfen Sie Ihre Gruppen. Ich hatte ähnliche Probleme, weil ich nicht in der Gruppe floppy war.

Um zu sehen, in welchen Gruppen Sie sich befinden, führen Sie Folgendes aus:

groups

Wenn Sie nicht zur Gruppe floppy gehören, können Sie sich selbst hinzufügen, indem Sie Folgendes ausführen:

Sudo usermod -a -G floppy $USER
0
Peter Taylor