it-swarm.com.de

Benutzerdefiniertes Symbol im Menü "Orte"

Ich bin ziemlich neu in Ubuntu, aber ich kenne die Grundlagen.

Ich habe die "Wie ändere ich die Ordnersymbole im Menü" Orte "?" gelesen, aber es hat nicht geholfen, hat die Option # 2 seitdem Ich möchte es (vorerst) für ein einzelnes Verzeichnis angeben.

Also was soll ich tun?

Ich habe das Ordnerbild als SVG in:

  • /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/
  • /usr/share/icons/hicolor/scalable/places/

Das Bild, das ich verwenden möchte:

enter image description here

und wo ich es will:

enter image description here

7
Gurnarok

Die im Ortsmenü angezeigten Lesezeichensymbole können nicht geändert werden. Siehe: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/nautilus/+bug/42389

Wie Sie jedoch sehen können, haben Benutzerordner wie Videos und Bilder ein anderes Symbol, da das Orte-Menü nur das standard :: icon: -Attribut anzeigt, während das Anpassen eines Symbols nur das metadata :: custom-icon: -Attribut ändert . Ich habe keine Möglichkeit gefunden, das standard :: icon: -Attribut zu ändern. Dieses Attribut ist in einem "normalen" Ordner immer dasselbe.

Eine Problemumgehung, die ich verwendet habe, ist das Ändern des Verzeichnisses eines Benutzerordners (den ich nicht verwende) in das Verzeichnis des Ordners, dessen Symbol geändert werden muss, und danach Ersetzen der Symboldateien dieses Benutzerordners.

schritt 1)

Das Verzeichnis eines Benutzerordners kann durch Bearbeiten der Datei ~/.config/user-dirs.dirs geändert werden. Sie können es öffnen, indem Sie die folgende Zeile in ein Terminalfenster eingeben:

gedit .config/user-dirs.dirs

Oder navigieren Sie zu Ihrem Basisordner und drücken Sie Strg + H, suchen Sie nach dem Ordner ".config" und öffnen Sie die Datei "user-dirs.dirs" von dort aus.

Die Ausgabe dieser Datei sieht ungefähr so ​​aus:

# This file is written by xdg-user-dirs-update
# If you want to change or add directories, just edit the line you're
# interested in. All local changes will be retained on the next run
# Format is XDG_xxx_DIR="$HOME/yyy", where yyy is a Shell-escaped
# homedir-relative path, or XDG_xxx_DIR="/yyy", where /yyy is an
# absolute path. No other format is supported.
# 
XDG_PUBLICSHARE_DIR="$HOME/Public"
XDG_DOWNLOAD_DIR="$HOME/Downloads"
XDG_MUSIC_DIR="$HOME/Music"
XDG_VIDEOS_DIR="$HOME/Videos"
XDG_DESKTOP_DIR="$HOME/Desktop"
XDG_DOCUMENTS_DIR="$HOME/Documents"
XDG_TEMPLATES_DIR="$HOME/Templates"
XDG_PICTURES_DIR="$HOME/Pictures"

Hinweis: Bevor Sie mit der Bearbeitung dieser Datei beginnen, erstellen Sie eine Sicherungskopie, indem Sie sie unter einem Namen wie user-dirs.dirs.bak speichern.

In dieser Datei können Sie das Verzeichnis Ihrer Benutzerordner ändern. Wenn Sie beispielsweise das Verzeichnis für Ihren öffentlichen Ordner in das Verzeichnis Ihres Dropbox-Ordners ändern möchten, ändern Sie die Zeile:

XDG_PUBLICSHARE_DIR="$HOME/Public"

zu:

XDG_PUBLICSHARE_DIR="$HOME/Dropbox"

(unter der Annahme, dass sich Ihr Dropbox-Ordner in Ihrem Ausgangsverzeichnis befindet)

Nachdem Sie dies getan haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Dropbox-Ordner (wenn Sie das Ambiance-Design verwenden) folgendermaßen aussieht:

Icon Dropbox/Public

Nachdem Sie es mit einem Lesezeichen versehen haben, indem Sie es in Nautilus in Ihre Seitenleiste ziehen, wird es in Ihrem Ortsmenü folgendermaßen angezeigt:

enter image description here

Wenn dies nicht der Fall ist, aktualisieren Sie Ihr Fenster, indem Sie Strg + R oder F5 drücken. Wenn dies zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht funktioniert, überprüfen Sie die Datei users-dirs.dirs auf Fehler, die Sie möglicherweise gemacht haben.

schritt 2)

Dies ist zwar ein sehr nettes Symbol, aber nicht das, das Sie verwenden wollten. Sie müssen die Symbole des Benutzerordners durch Ihre eigenen ersetzen. Die Symbole für den Benutzerordner public heißen "folder-publicshare.svg" und befinden sich in:

/usr/share/icons/Humanity/places/16/
/usr/share/icons/Humanity/places/22/
/usr/share/icons/Humanity/places/24/
/usr/share/icons/Humanity/places/32/
/usr/share/icons/Humanity/places/48/
/usr/share/icons/Humanity/places/64/

Weil ich gelangweilt war, habe ich ein Bash-Skript erstellt, um es Ihnen einfach zu machen

#!/bin/bash
i=0
for d in `ls -d $2*/`
do cp $1 $d$3
echo copying $1 to $d$3
let i++
done
echo "The file $3 was copied to a total of $i locations"

Sie können dies in einem Texteditor wie gedit kopieren und in Ihrem Home-Ordner unter dem Namen copy.sh oder einem anderen Namen speichern, der Ihnen besser gefällt. Sobald Sie es gespeichert haben, müssen Sie ein Terminalfenster öffnen und Folgendes eingeben:

Sudo chmod +x ./copy.sh

Dadurch wird die soeben erstellte Datei ausführbar und ersetzt den Symboltyp:

Sudo ./copy.sh /dir/to/icon.png /usr/share/icons/Humanity/places/ folder-publicshare.svg

Ersetzen Sie den ersten Parameter /dir/to/icon.png durch den Speicherort Ihres Symbols. Der zweite Parameter ist das übergeordnete Verzeichnis der Ordner, in denen die Symbole gespeichert sind. Der dritte Parameter ist der Name der Symbole, die ersetzt werden müssen. Dieser Parameter ist optional, wenn das Skript für einen anderen Zweck verwendet wird.

Wenn Sie dieses Skript verwenden, wird auch eine Kopie in den Ordner 128 erstellt, in dem es nicht benötigt wird. Dort kann es keinen Schaden anrichten. Wenn Sie es jedoch löschen möchten, können Sie dies tun, indem Sie die folgende Zeile in ein Terminalfenster eingeben:

Sudo rm /usr/share/icons/Humanity/places/128/folder-publicshare.svg

Nachdem Sie sich abgemeldet und wieder angemeldet haben, ist dies das Ergebnis (auf Niederländisch):

enter image description here

Wie Sie sehen können, befindet sich in meinem Menü ein anderes benutzerdefiniertes Symbol mit dem Namen "Schule" (auf dem sich mein Schullogo befindet). Dieses Symbol hat den Benutzerordner "Vorlagen" ersetzt (vermutlich wird dieser Ordner von niemandem wirklich verwendet). Die Symbole für die Benutzerordner-Vorlagen heißen folder-templates.svg und befinden sich an denselben Positionen wie die Symbole für den Benutzerordner public. Beim Ersetzen dieser Symbole habe ich nicht das Bash-Skript verwendet, das ich oben gepostet habe, aber ich habe sie manuell kopiert, weil ich sechs verschiedene Symbole mit unterschiedlichen Auflösungen erstellt habe.

Der Nachteil dieses Ansatzes ist, dass Sie nur insgesamt sieben Symbole anpassen können und einen Standardbenutzerordner abgeben müssen.

Hinweis: Ändern Sie das Verzeichnis Ihres Desktops nur, wenn Sie wissen, was Sie tun.

Ich hoffe, dies hat Ihre Frage beantwortet. Es sieht nach viel Arbeit aus, ist aber in einer Minute erledigt.

11
Jeffry