it-swarm.com.de

Aktualisieren Sie Ubuntu 10.04 auf Ubuntu 10.10

Ich bin neu in diesen Foren, also werde ich schnell sein.

Wenn ich versuche, von 10.04 auf Ubuntu 10.10 zu aktualisieren, wird dieser Fehler angezeigt. Ich habe auch versucht, ein Upgrade von Terminal und Update Manager durchzuführen.

Das Upgrade konnte nicht ermittelt werden
Bei der Berechnung des Upgrades ist ein unlösbares Problem aufgetreten:
E: Fehler, pkgProblemResolver :: Generierte Pausen beheben, dies kann sein
verursacht durch zurückgehaltene Pakete.
Dies kann verursacht werden durch:
* Upgrade auf eine Vorabversion von Ubuntu
* Ausführen der aktuellen Vorabversion von Ubuntu
* Inoffizielle Softwarepakete, die nicht von Ubuntu bereitgestellt werden
Wenn nichts davon zutrifft, dann melde bitte diesen Bug gegen die
'Update-Manager' Paket und fügen Sie die Dateien in
/var/log/dist-upgrade/im Fehlerbericht.
Wiederherstellung des ursprünglichen Systemstatus
Vielen Dank
Abbruch

10
joshprog123

Dies ist ein bekannter Fehler: Fehler # 606652 .

Mögliche Problemumgehung:

  • Deinstallieren Sie xserver-xorg-video-all (Und xserver-xorg-video-nouveau).

  • Aktualisierung.

  • Installieren Sie xserver-xorg-video-all (Und xserver-xorg-video-nouveau).

Sie können einen Fehler abonnieren und seinen Fortschritt verfolgen.

8
Sid

Ich benutze Ubuntu seit Version 6.x und jedes Mal, wenn ich ein Upgrade durchführen wollte, hatte ich Probleme und Probleme, die hauptsächlich mit Paketen und manchmal mit Hardware zusammenhängen. Und jedes Mal stellte ich schließlich fest, dass es einfacher gewesen wäre, Ubuntu einfach neu zu installieren, obwohl ich dann meine Anwendungen neu installieren musste. Dafür sehe ich mehrere Vorteile:

  1. Sie müssen alle Ihre Daten auf einem anderen Gerät sichern, da eine vollständige Installation auch das Löschen Ihrer Festplatte bedeutet, es sei denn, Sie haben eine ID geplant und Ihre Daten in einer anderen Partition gespeichert. Ein Backup ist immer eine gute Idee und schadet nie.
  2. Sie haben nur die Anwendungen, die Sie benötigen, keine "Reste" mehr von anderen Anwendungen, die Sie installiert haben. Es ist einfach, alle Arten von Programmen so zu installieren, wie Sie sie finden. Aber entfernst du sie, wenn du fertig bist?
  3. Angesichts aller möglichen Programme und Dienstprogramme, die installiert sind und möglicherweise nicht für die neue Version der Distribution bereit sind, ist es unwahrscheinlich, dass diese Pakete durch ein Upgrade auf eine neue Version aktualisiert werden. Inkompatibilitäten, fehlende Bibliotheken, etc ... das kann so leicht passieren .....
  4. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dateien zu bereinigen. Wenn Sie das Dateisystem erneut ausführen, werden alle Fragmentierungsprobleme beseitigt, die in einem Dateisystem unter einem beliebigen Betriebssystem auftreten können.

Ja, mehr Arbeit, aber am Ende auch ein besseres System. Dies gilt auch für andere Betriebssysteme. Unter Linux sind die Kosten für $$$ jedoch gleich, unabhängig davon, ob es sich um ein Upgrade oder eine vollständige Neuinstallation handelt: NULL. Für andere Betriebssysteme werden unterschiedliche Preise berechnet, je nachdem, ob es sich um ein Upgrade oder eine vollständige Installation handelt.

0
jfmessier