it-swarm.com.de

Kein Ton mit Intel 82801I Audio

Auf meinem 10.04-System ist überhaupt kein Ton zu hören. Ich habe versucht, zu folgen https://help.ubuntu.com/community/SoundTroubleshooter bisher ohne Glück. Das Seltsame ist, dass der Sound funktioniert hat, bevor ich auf 10.04 aufgerüstet habe.

aplay -l
**** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
card 0: Intel [HDA Intel], device 0: ALC268 Analog [ALC268 Analog]
  Subdevices: 0/1
  Subdevice #0: subdevice #0

http://www.alsa-project.org/db/?f=11fbe1d77bbaa67122f3f3ed673f8d992d09c2a8

lspci wird angezeigt

00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) HD Audio Controller (rev 02)

Ich habe es auch versucht, aber ohne Glück:

Sudo aptitude --purge reinstall linux-sound-base alsa-base alsa-utils linux-image-`uname -r` linux-ubuntu-modules-`uname -r` libasound2

Ich bin verwirrt.

3
lesshaste

Sie verwenden immer noch eine alte Version von ALSA 1.0.20-21 (diese wird in der Ausgabe von alsa-info angezeigt).

Schritt 1

Installieren Sie die neueste ALSA für Ihre Distribution von der ALSA-PPA:

Dies ist ALSA 1.0.24. So können Sie Ihre aktuelle Ubuntu-Version behalten und über das neueste ALSA-Kernelmodul verfügen. Starten Sie Ihren Computer neu, sobald Sie die neueste ALSA-Version installiert haben.

Schritt 2

Testen Sie, ob der Ton automatisch funktioniert. Wenn dies nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob die folgende Meldung weiterhin angezeigt wird (indem Sie alsa-info ausführen):

[    7.422678] hda_codec: ALC268: BIOS auto-probing.

Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, kennt ALSA die Details Ihrer Soundkarte nicht und Sie müssen diese Details selbst hinzufügen. Ich werde Details dazu hinzufügen, falls dies immer noch der Fall ist.

Schritt 3

Sie sehen also immer noch die Nachricht über ALC268: BIOS auto-probing.

Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie:

Überprüfen Sie den Abschnitt über ALC268. Es ist

ALC267/268
==========
  quanta-il1        Quanta IL1 mini-notebook
  3stack            3-stack model
  Toshiba           Toshiba A205
  Acer              Acer laptops
  Acer-dmic         Acer laptops with digital-mic
  Acer-aspire       Acer Aspire One
  Dell              Dell OEM laptops (Vostro 1200)
  zepto             Zepto laptops
  test              for testing/debugging purpose, almost all controls can
                    adjusted.  Appearing only when compiled with
                    $CONFIG_SND_DEBUG=y
  auto              auto-config reading BIOS (default)

Die Auto-Probe-Meldung bedeutet, dass die Funktion auto in ALSA den richtigen Soundchip nicht identifiziert hat und Sie ihn explizit einstellen müssen. Sie haben die Wahl zwischen quanta-il1, 3stack, Toshiba usw. Beginnen Sie je nach Marke Ihres Laptops mit den relevantesten Modellen.

Du musst:

  1. Bearbeiten Sie die Datei /etc/modprobe.d/alsa-base.conf, indem Sie Folgendes ausführen:

    gksu gedit /etc/modprobe.d/alsa-base.conf
    
  2. Fügen Sie die Zeile hinzu oder bearbeiten Sie sie (falls bereits vorhanden)

    options snd-hda-intel model=XXXXXXXX
    

und XXXXXXXX durch eines der verfügbaren Modelle ersetzen. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob der Ton behoben ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle anderen Modelle ausprobiert haben.

Sobald Sie das richtige Modell gefunden haben, sind Sie fertig! Bitte melden Sie sich zurück, um den nächsten Schritt zu beschreiben, bei dem Sie das ALSA-Projekt über Ihre Soundkarte informieren. Auf diese Weise funktioniert der Sound Ihres Computers in der nächsten Ubuntu-Version möglicherweise sofort!

3
user4124

Öffne 'alsamixer' und 'gnome-volume-control' in einer Konsole

  • gnome-volume-control & gnome-terminal -e alsamixer

  • Kanäle wie „Master“, „PCM“, „Front“ (oder ähnliches) sollten den Lautstärkepegel in der Gnom-Lautstärkeregelung beeinflussen. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie die Karte auf der Registerkarte "Ausgabe" der Volume-GUI.

  • Muting Channel 'Front' oder ähnliches (mit 'm' Taste) sollte auch 'Master' stummschalten und 'Mute' anzeigen, das in der Gnome-Lautstärkeregelung aktiviert ist.

  • Stellen Sie Kanäle wie 'PCM', 'Front' oder Ähnliches auf '100' (verwenden Sie die Pfeile).

Ab sofort ist nur noch 'Master' relevant, wenn Sie während der täglichen Arbeit die Lautstärke ändern.

Wenn das nicht klingt, stünde ich vor einer Regression. Um sicherzustellen, dass Sie eine Ubuntu 10.04 Live-CD ausführen müssen, bevor Sie einen Fehler im Launchpad melden.

0
minimec