it-swarm.com.de

/ etc / crypttab funktioniert nicht

Ich habe das Festplatten-Dienstprogramm verwendet, um ein verschlüsseltes Volume auf einem externen Laufwerk zu erstellen. Wenn ich in diesem Programm auf die Schaltfläche "Volume entsperren" klicke, wird das Laufwerk für mich bereitgestellt.

Jetzt möchte ich diesen Prozess automatisieren, damit er beim Hochfahren stattfindet.

Wenn ich Sudo cryptsetup luksUUID /dev/sdb1 starte, erhalte ich Folgendes:
ca709269-1e3e-4e9e-9e08-7248f0e6c5a6

Also erstelle ich /etc/crypttab so:
backup_drive UUID=ca709269-1e3e-4e9e-9e08-7248f0e6c5a6 none

Und ich habe diese Zeile zu /etc/fstab hinzugefügt:
/dev/mapper/backup_drive /mnt/backup ext3 default 0 2

Wenn ich neu starte, teilt Ubuntu mir mit, dass das Gerät nicht für die Zuordnung verfügbar ist, und fordert es daher auf, es zu überspringen. Es scheint, dass der /etc/crypttab nicht korrekt ausgeführt wird.

Wie kann ich das debuggen?

13
Jeremy Stein

Ich denke, Sie brauchen einen vierten Parameter, um den Verschlüsselungstyp anzugeben.

So sieht mein /etc/crypttab aus:

home_crypt /dev/disk/by-uuid/6f13e221-69f0-4f0e-9082-e2e7b32fc1dd /mnt/Keys/home-data luks
swap_crypt /dev/sda3 /dev/urandom swap

Die Crypttab-Manpage besagt, dass alle vier Felder obligatorisch sind.

Um Ihre Einstellungen zu testen, können Sie die Cryptdisks mit den folgenden Befehlen starten und stoppen, nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben.

cryptdisks_start
cryptdisks_stop
12
matpie

Das Format für die Datei /etc/crypttab lautet:

encrypteddiskname UUID=xxxxxxxxxxxx /etc/keyfilename

Um die UUID des Datenträgers zu erhalten, müssen Sie Folgendes ausführen: blkid /dev/sdb1

Verwenden Sie nicht das blkid des /dev/mapper/encrypteddiskname.

3
jerry_ackerman