it-swarm.com.de

der beste Weg, um ein Video MP4-Datei zu bearbeiten

Ich habe eine Sony Bloggie-Kamera, die MP4-Dateien produziert. Ich möchte sie bearbeiten und so schnell wie möglich auf YouTube hochladen, in der besten verfügbaren Qualität.

Momentan benutze ich Kdenlive, das gibt mir eine relativ gute Ausgabe in .mpeg in HD 1280X720, aber das Rendern dauert manchmal 4-5 Stunden für ein 15-minütiges clipbearbeitetes Projekt.

Gibt es einen besseren Weg? Übrigens bin ich am 10.04 auf einem Dell Studio 1557.

2
Asaf Chertkoff

Dies kann ein Kompromiss sein, wenn Sie Zeit sparen möchten. Kdenlive ist ein absolut seriöser Editor. Wenn Sie nach Alternativen suchen, können Sie auch cinelerra oder PiTiVi ausprobieren. Kino ist nützlich für einfache Bearbeitungen, kann aber schnell aus seiner Tiefe geraten.

Das Problem ist, dass mp4 ein komprimiertes Format ist (daher passt es auf die Smartcard der Kamera), aber das erschwert die Bearbeitung, da Ihr Bearbeitungsprogramm die Arbeit des Decodierens übernehmen muss. Sie können Ihre Videodatei in ein unformatiertes Format wie eine .dv-Datei oder eine DV-codierte .avi-Datei konvertieren, wodurch das Rendern und Bearbeiten erheblich beschleunigt wird. Die Nachteile sind jedoch, dass:

  1. rAW-Videos belegen sehr viel Speicherplatz, erwarten eine Stunde SD-Video mit mehr als 10 GB, ich weiß nicht, wie groß das für HD sein wird, aber es wird größer, und einige Programme mögen es nicht, Dateien so groß zu bearbeiten .
  2. sie müssen die zusätzliche Zeit vor und nach der Bearbeitung aufwenden, um die Dateien zu codieren. d.h. sie von mp4 auf raw umstellen, bearbeiten und dann wieder von raw auf mp4 umstellen.

Mein Hauptratschlag wäre, den obigen Ansatz auszuprobieren und mit anderen Formaten herumzuspielen, aber ich weiß nicht, wie viel Zeit Sie tatsächlich sparen werden. Während ein Rendern von 4 bis 5 Stunden eine Weile dauert, können Sie sich entscheiden, dass es sich nicht lohnt, wenn Sie die Zeit für die Codierung bei jedem Rendern und die enorme Zunahme des für die Arbeit mit den Dateien erforderlichen Speicherplatzes berücksichtigen.

1
Slipstream

mp4's können einfach mit kdenlive und openshot bearbeitet werden.

Wenn Sie kdenlive verwenden, müssen Sie möglicherweise das Thema von KDE ordnungsgemäß konfigurieren, um Probleme mit den Menüs und anderen Programmelementen bei der Arbeit zu vermeiden.

Ich persönlich bevorzuge die Verwendung von kdenlive.

Das Umcodieren kann auch innerhalb dieser beiden NLES erfolgen. Oder folgen Sie einem dieser Vorschläge: Wie kann ich Videodateien maximal komprimieren?

Screenshots hier für Ihre Bequemlichkeit platziert.

kdenlive

enter image description here

openshot

enter image description here

Die Eigenschaften der mp4-Datei, die ich für diese Screenshots verwendet habe:

enter image description here

Viel Glück!