it-swarm.com.de

.htaccess: RewriteEngine ist hier nicht erlaubt

Ich habe den .htaccess auf den Server hochgeladen und einen Fehler 500 (Interner Serverfehler) erhalten.

Und im Fehlerprotokoll hatte ich den folgenden Fehler:

... /. htaccess: RewriteEngine ist hier nicht erlaubt

Aber mod_rewrite.so ist aktiviert.

Muss ich mich ändern?

<Directory />
    Options FollowSymLinks
    AllowOverride None
</Directory>

zu

<Directory />
    Options FollowSymLinks
    AllowOverride All
</Directory>

in der Datei /etc/httpd/conf/httpd.conf ?

Oder könnte es etwas anderes sein? Die .htaccess-Datei sollte in Ordnung sein, da sie auf meinem localhost einwandfrei funktioniert. Ich will einfach nichts vermasseln.

Hier ist ein Teil meiner .htaccess-Datei:

Options All -Indexes

Options +FollowSymLinks

RewriteEngine On
37
user317005

minimalkonfiguration für Ihren .htaccess zu funktionieren:

AllowOverride FileInfo Options

alle Konfigurationen werden ebenfalls funktionieren:

AllowOverride All
57
Jacek Kaniuk

Nehmen wir an, Ihr DOCUMENT_ROOT ist /home/foo/web, dann haben Sie diese Konfiguration in Ihrer httpd.conf -Datei:

<Directory "/home/foo/web">
    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
    AllowOverride All
    Order allow,deny
    Allow from all
</Directory>

Dies sollte den RewriteEngine is not allowed-Fehler berücksichtigen, den Sie erhalten.

9
anubhava

Nur eine Idee, das ist mir passiert, und ich habe viel Zeit verloren, als ich versuchte, sie zu lösen.

Wenn Sie ein Verzeichnis wie d:/web/my-sites/some-site/ haben

Und Sie platzieren den .htaccess auf d:/web/my-sites/some-site/.htaccess (wo er sein sollte).

Wenn sich vor diesem Verzeichnis ANY .htaccess-Dateien befinden, liest Apache diese Dateien und blockiert die Ausführung des gesamten Pfads, was zu einem internen Serverfehler führt.

I.E .: Sie haben d:/web/my-sites/.htaccess

4
Glaucius Zacher

In der httpd-Version 2.4 (2.4.3 und 2.4.4) werfen Sie einen Blick auf /etc/httpd/conf.d/wordpress.conf __.

Ändern Sie: "AllowOverride-Optionen" In "AllowOverride All"

in wordpress.conf auch zusätzlich zu httpd.conf ändern. Starten Sie den http-Server neu, bevor die Änderungen wirksam werden.

3
P. Sharma

Versuchen Sie, die Datei username.conf auf dem Mac unter /etc/Apache2/users/username.conf in zu ändern

<Directory "/Users/akyoo/Sites/">
   AllowOverride All
   Options Indexes MultiViews FollowSymLinks
   Require all granted
</Directory>

Meine .htaccess-Datei sieht so aus

#Allow from all
Options +FollowSymLinks
RewriteEngine on
RewriteCond $1 !^(index\.php|resources|robots\.txt)
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*)$ index.php/$1 [L,QSA]

Das funktioniert gut für mich . Lösung für Ubuntu-Benutzer

0
Gpak

Ich habe diese Art von Fehler von der Google Cloud-Instanz erhalten, nachdem ich die Protokolle aus dem /var/log/Apache2/error.log

.htaccess: RewriteEngine hier nicht erlaubt

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um den obigen Fehler & 500 Internal Server Error zu beheben

Sudo nano /etc/Apache2/Apache2.conf

Fügen Sie dann diese Schnipsel von Linien hinzu

<Directory /var/www/>
        Options Indexes FollowSymLinks
        AllowOverride All
        Require all granted
</Directory>

Nachdem Sie diese Änderung vorgenommen haben, müssen Sie den Server neu starten:

Sudo service Apache2 restart

Dies funktionierte für mich, als ich 500 Internal Server Error loswurde, die auf einer Google Cloud-Instanz gehostet wurden

0
Nishanth ॐ

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Konfigurationsdatei bearbeiten. Ich hatte eine Datei unter /etc/Apache2/users/USERNAME.conf erstellt, bearbeitete aber /etc/Apache2/httpd.conf.

Das Entfernen der Datei USERNAME.conf hat funktioniert.

0
Aaron Lifshin